Baustelle Sendlinger Tor: Einschränkung bei U1 und U2 an mehreren Wochenenden

Stehende U-Bahn Am Moosfeld

U1 und U2 rund ums Sendlinger Tor nur eingleisig unterwegs

(20.01.2020) An den kommenden Wochenenden kommt es wegen der Modernisierung des U-Bahnhofs Sendlinger Tor zu Einschränkungen bei den U-Bahnlinien U1 und U2. Zwischen Hauptbahnhof und Kolumbusplatz steht nur ein Gleis zur Verfügung. Alle Infos bekommt Ihr hier

MVG warnt: "Kapazität stark eingeschränkt"

Die Bauarbeiten am U-Bahnhof Sendlinger Tor gehen voran und sorgen erneut für Einschränkungen und Ausfälle bei der U1 und U2. 

Wie die MVG mitteilt, gelten die Ausfälle bei der U1/U2 an den kommenden Wochenenden: 24. bis 26.1., 31.1. bis 2.2. und 7. bis 9.2. 2020. 

Im zentralen Abschnitt zwischen Hauptbahnhof und Kolumbusplatz werden die U-Bahn-Höfe nur eingleisig befahren, entsprechend ist die Kapazität der beiden U-Bahn-Linien laut MVG "stark eingeschränkt".

Eine Ausnahme macht die MVG am Sonntag, den 26. Januar: Wegen der ISPO fährt die U-Bahn an diesem Tag wie gewohnt.

Zusätzlich verkehren die Linien U1 und U2 auch unter der Woche vom Montag, 27. Januar bis Donnerstag, 13. Februar bereits ab 22 Uhr im 20-Minuten-Takt.

Die Fahrplan-Änderungen in der Übersicht

  •  Freitags beginnt der 20-Minuten-Takt an allen vier Wochenenden etwa eine Stunde früher als gewohnt, also bereits gegen 23 Uhr. Fahrgäste werden gebeten, an den Haltestellen Stiglmaierplatz, Hauptbahnhof, Sendlinger Tor und Fraunhoferstraße genau auf die Durchsagen zu hören, da U-Bahnen der U1 und U2 teilweise von anderen Gleisen abfahren.
  • Samstags und Sonntags ist die U2 am Hauptbahnhof unterbrochen. Die U1 fährt deswegen im Norden wie gewohnt zwischen Olympia-Einkaufszentrum und Hauptbahnhof im 10-Minuten-Takt. Im südlichen Teil besteht zwischen Mangfallplatz und Kolumbusplatz ein 12-Minuten-Takt. Zwischen Kolumbusplatz und Hauptbahnhof fährt nur die U2, und zwar ebenfalls alle 12 Minuten.
  • Die U2 fährt im Norden zwischen Feldmoching und Hauptbahnhof wie gewohnt im 10-Minuten-Takt. Im Abschnitt zwischen Hauptbahnhof und Messestadt Ost verkehrt sie alle 12 Minuten. Wer vom Hauptbahnhof aus in beide Richtungen weiterfahren will, muss umsteigen. Die direkten Anschlüsse am Hauptbahnhof sowie zur U5 am Innsbrucker Ring können an diesem Wochenende nicht geleistet werden.
  • Die taktverstärkende U8 entfällt an den Wochenenden.
  • Im Nachtverkehr zwischen ca 1 Uhr und 4.30 Uhr können Anschlüsse nicht erreicht werden. Plant Euch deswegen mehr Zeit als üblich ein

Mehr Aktuelles aus München

Top