Frauen-Nacht-Taxis für München: So kommt ihr an Gutscheine

Taxi bei Nacht

Taxi-Gutscheine: Sicherer Heimweg im Dunkeln

(25.11.2021) Sogenannte Frauen-Nacht-Taxis unterstützen seit 2020 in München die Sicherheit und Mobilität von Frauen in der Stadt, dieses Angebot ist derzeit noch auf Probe und wurde vom Stadtrat bis zum 1. Januar 2024 verlängert. Wir erklären Euch, was dahintersteckt und wie ihr an die Gutscheine kommt.

Jede Frau ab 16 hat Anspruch auf ein Nachttaxi

Nicht immer fühlen sich Frauen nachts auf dem Nachhauseweg sicher – ob sie nun zu Fuß gehen oder mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Doch zu Hause bleiben muss nicht sein: Die Frauen-Nacht-Taxis in München schaffen mit einem Gutscheinsystem Abhilfe. Jeder Frau ab 16 Jahren stehen Gutscheine zu, das gilt auch für trans*Frauen, Frauen mit dem Geschlechtseintrag "divers" und non-binäre Frauen.

Wie kann man die Gutscheine im Taxi nutzen?

  • Jeweils ein 5-Euro-Gutschein kann pro Taxifahrt von Frauen oder einer Gruppe von Frauen genutzt werden. Männer dürfen nicht dabei sein, aber minderjährige Kinder.
  • Die Fahrt muss zu einer Wohnadresse führen (also nicht zum nächsten Club)
  • Einfach den anfallenden Fahrpreis um 5 Euro vermindert bezahlen und einen Gutschein an den oder die Taxifahrer*in übergeben.
  • Die Gutscheine sind zwischen 22 und 6 Uhr gültig.

Wie kommt ihr an die Taxigutscheine?

Jede Frau ab 16 Jahren kann sich ganz ohne Termin jeweils drei 5-Euro-Gutscheine in den Bürgerbüros, den Sozialbürgerhäusern, der Gleichstellungsstelle sowie der Stadtinformation abholen. Das gilt übrigens auch für Frauen, die außerhalb wohnen, und für Touristinnen. Ein Limit gibt es nicht, Frauen können an beliebig vielen Tagen vorbeikommen, um die drei Gutscheine abzuholen.

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top