Schyrenbad: Infos zum Schwimmen und zur Ausstattung

Münchens ältestes Bad: Das Schyrenbad in Untergiesing

Das älteste Freibad der Stadt München liegt nahe der Isar und verfügt über drei Schwimmerbecken.

Alles rund ums Schyrenbad

  • Das älteste Bad Münchens öffnete bereits 1847 seine Pforten als reine Männer-Badeanstalt. Zuletzt wurde das Schyrenbad 2006 generalsaniert
  • Die zentrale Lage nahe der Isar in Untergiesing und die idyllische Umgebung mit einer großen Liegewiese unter alten Bäumen sind charakteristisch für das Bad.
  • Schwimmbecken: 50-Meter-Becken, Nichtschwimmerbecken,  Erlebnisbecken und ein Kinderplantschbecken
  • Weitere Angebote: Breitwasserrutsche, QiGong bei gutem Wetter, Tischtennis, Schachfeld, Kinderspielplatz

Becken für Kinder und Sportler - und dann in den Biergarten

Beheizte Edelstahlbecken und ein riesiger Kinderplanschbereich machen aus dem Schyrenbad eine moderne, freizeitorientierte Beckenlandschaft: Für Schwimmsportler gibt es drei Bahnen im 50-Meter-Becken.

Wem die Erfrischung nicht reicht, dem sei der original bayerische Biergarten im Bad empfohlen: Hier gibt Stärkung für einen langen Sommertag im Freibad.

Ein Plus bei bestem Freibadwetter: Das Schyrenbad im Münchner Bezirk Untergiesing-Harlaching bietet auf der großen Liegewiese vielen Badegästen Platz unter schattigen Bäumen.

Informationen zur Barrierefreiheit

4 Bewertungen zu Schyrenbad

5
4 Bewertungen
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am

    Das Schyrenbad bietet großen Spass für die ganze Familie. Im großen Becken gibt es einen abgesteckten Bereich für Sportschwimmer. Ein kleineres Becken mit einer großen Rutsche kommen die Kinder zu ihrem Vergnügen und ein weiterer Bereich mit einem Becken bietet Kleinkindern die Möglichkeit zu planschen. Das Bad wurde vor ein paar Jahren renoviert und es wurden neue Becken eingebaut und Bereiche erweitert. Auch der Duschbereich und die Toiletten wurden ausgebaut und sind sehr gepflegt. Schliessfächer findet man unmittelbar bei den Duschen. Was tolle am Schyrenbad ist, dass es große grüne Liegeflächen gibt, so dass man auch abseits des Trubels ungestört sonnen kann. Der Kiosk bietet Getränke und einfache Gerichte. Kein Wunder also, dass manche Familien in den Ferien und am Wochenende schon Morgens kommen und den ganzen Tag dort verweilen. Hier hat jeder seinen Spass!

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top