Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Spielgruppen in Eltern-Kind-Initiativen


Gemeinsames Spielen für Kinder im Alter von eineinhalb bis vier Jahren

In Spielgruppen von Eltern-Kind-Initiativen kommen sechs bis zwölf Kinder maximal 20 Stunden pro Woche zusammen. Kinder können hier erste Erfahrungen mit Gleichaltrigen außerhalb des Elternhauses sammeln – und so bereits vor dem Kindergarten soziale und sprachliche Kompetenzen erwerben.

Spielgruppen dienen als Vorbereitung für eine tägliche Betreuung. Aufgrund der Kürze der Betreuungszeit wird die erste Trennung von den Eltern überwiegend positiv erlebt. Zudem ist das pädagogische Fachpersonal oftmals ein langjähriger Bestandteil der Eltern-Kind-Initiative und gewährleistet so die Kontinuität als Bezugsperson.

Spielgruppen haben sich seit vielen Jahren in den Stadtbezirken etabliert. Gerne informieren wir über Spielgruppen in Ihrer Nähe und geben die Kontaktdaten der Ansprechpartner vor Ort weiter. Auch wenn Sie als Eltern selbst eine Spielgruppe gründen möchten, unterstützen wir Sie gerne.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Sozialreferat
Sachgebiet Kindertagesbetreuung

Fax:
089 233-49801