Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Das Programm "München Modell" für Käufer zur Selbstnutzung


Preisgünstiger Wohnraum in der Stadt

Die Stadt München bietet mit dem "München Modell" Münchner Haushalten mit mittlerem Einkommen und Familien mit Kindern die Möglichkeit, preisgünstiges Wohneigentum in der Stadt zu erwerben. Das Angebot ist auch für die vielen Berufspendler gedacht, die in München arbeiten. Das Haushaltseinkommen darf bestimmte Obergrenzen nicht übersteigen.

Für Käufer gibt es zwei Modelle:

  • das "München Modell Eigentum" auf städtischen Grundstücken
  • das "München Modell aus der Sozialgerechten Bodennutzung" (SoBoN) auf privaten Flächen

Die Wohnungen entsprechen jeweils den Förderbestimmungen nach dem Bayerischen Wohnungsbauprogramm. Der Förderantrag ist in der Hauptabteilung III des Referats für Stadtplanung und Bauordnung zu stellen. Dort ist auch eine Beratung möglich. Beratung und Antragstellung ist nur mit einer konkreten Immobilie möglich. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Landeshauptstadt München keine eigenen Immobilien zum Verkauf anbietet.

München Modell Eigentum

Das "München Modell Eigentum" bietet vor allem familiengerechte Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen, gelegentlich auch kleinere oder größere Wohnungen oder Reihenhäuser.

Kaufpreis

  • Der verbilligte Grundstückspreis wird voll an die Wohnungskäufer weitergegeben. Die Verkaufspreise für Eigentumswohnungen liegen für Haushalte mit niedrigem Einkommen ("München Modell" 1) bei rund 2.800 Euro je Quadratmeter Wohnfläche.
  • Für Haushalte in den beiden höheren Einkommensgruppen sind die Verkaufspreise - bedingt durch höhere Grundstückspreise – jeweils um rund 200 bzw. 400 Euro teurer und liegen in der Regel bei knapp 3.000 Euro ("München Modell" 2) bzw. 3.200 Euro ("München Modell" 3) je Quadratmeter Wohnfläche.
  • Hinzu kommen die Kosten für Stellplatz, Notar und Grunderwerbsteuer.
  • Für Wohnungen mit sehr hohem energetischen Standard (KfW-Effizienzhaus 55 bzw. KfW-Effizienzhaus 40) können die Preise etwas höher sein.
  • Der Kaufpreis einer 75 Quadratmeter großen Drei-Zimmer-Wohnung liegt im "München Modell" 1 je nach Lage um rund 75.000 Euro unter dem derzeit üblichen Marktpreis.

Voraussetzungen für Selbstnutzer

Käufer, die selbst in die Wohnung einziehen wollen,

  • müssen ein mittleres Einkommen gemäß den Einkommensgrenzen für das "München Modell" nachweisen (siehe Tabelle unten).
  • müssen seit mindestens drei Jahren ihren Hauptwohnsitz oder Arbeitsplatz ohne Unterbrechung im Stadtgebiet München haben. Haushalte mit Kindern müssen erst seit einem Jahr in München oder der Region 14 (Landkreise München, Ebersberg, Erding, Freising, Dachau, Fürstenfeldbruck, Starnberg und Landsberg am Lech) wohnen oder arbeiten.
  • dürfen keine Immobilien oder Miteigentumsanteile im In- und Ausland besitzen.

Die Größe der Wohnung muss für den Haushalt angemessen sein. Die Wohnung muss selbst genutzt und darf 20 Jahre nicht verkauft werden. Einem vorzeitigen Verkauf kann nur aus wichtigen Gründen und auch dann nur bei einem Weiterverkauf an Berechtigte zugestimmt werden.

München Modell aus der Sozialgerechten Bodennutzung

Das "München Modell aus der SoBoN" umfasst meistens nur wenige Wohnungen in sonst freifinanzierten Anlagen. Meist sind es familiengerechte Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen, gelegentlich auch kleinere oder größere Wohnungen oder Reihenhäuser. Familien mit Kindern werden bei der Vergabe bevorzugt.

So funktioniert's

  • Die Stadt München schließt bei Neubaugrundstücken, auf die die SoBoN-Grundsätze anzuwenden sind, Bindungsverträge mit Wohnungsbauträgern und privaten Grundstückseigentümern ab.
  • Diese werden verpflichtet, unter anderem günstige Eigentumswohnungen, die deutlich unter dem üblichen Marktpreis liegen, auf den privaten Flächen zu schaffen.

Kaufpreis

  • Die Verkaufspreise liegen in der Regel bei 3.000 Euro bis zu 3.150 Euro pro Quadratmeter.
  • Für Wohnungen mit sehr hohem energetischen Standard (KfW-Effizienzhaus 55 bzw. KfW-Effizienzhaus 40) können die Preise etwas höher sein.
  • Hinzu kommen die Kosten für Stellplatz, Notar und Grunderwerbsteuer.

Voraussetzungen

  • Die Voraussetzungen entsprechen weitgehend denen des "München Modells Eigentum", allerdings gibt es andere Einkommensobergrenzen (siehe Tabelle unten).
  • Außerdem ist es nicht erforderlich, dass die Käuferin oder der Käufer bereits in München oder dem näheren Umland wohnt oder arbeitet.
  • Die Bindungszeit für die Selbstnutzung der Immobilie beträgt 15 bzw. 20 Jahre.

Ansprechpartner

Linda Sohnius
Tel. 233-28028

Persönliche Beratung nur mit folgenden Unterlagen:

  • Exposé für ein konkretes Kaufobjekt
  • Einkommensnachweise

Öffnungszeiten:

Montag und Donnerstag, 9 bis 12 Uhr
Dienstag, 13 bis 17 Uhr
und nach persönlicher Vereinbarung

Kontakt

Karte vergößern
Landeshauptstadt München

Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Stadtsanierung und Wohnungsbau

Blumenstraße 31
80331 München