Sozialbürgerhaus München

Die Münchner Sozialbürgerhäuser (SBH) stehen für bürgernahen Service und interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Die Zuständigkeiten eines SBH gelten jeweils für eine Sozialregion, in der ein oder mehrere Stadtbezirke zusammen gefasst sind.

In jedem SBH sind viele soziale Dienstleistungen unter dem Aspekt der Bürgerorientierung und den gesamten regionalen Zuständigkeiten zusammengeführt.
Durch die interdisziplinäre Organisation und Arbeitsweise entsteht ein einheitliches Hilfeangebot.
Bei Bedarf arbeiten mehrere Fachlichkeiten im Team zusammen.

Die Kooperation mit anderen sozialen Diensten ist Teil unseres Konzeptes. Das wird vor allem durch die gemeinsame Betreuung der Arbeitslosen durch das Jobcenter München sichtbar, in dem die Arbeitsagentur München mit der Landeshauptstadt München zusammen arbeitet.

 

Hilfen bei akuter Wohnungslosigkeit

Wohnungslose Münchnerinnen und Münchner wenden sich an die Abteilung Zentrale Wohnungslosenhilfe im Amt für Wohnen und Migration. Sie ist für das ganze Stadtgebiet zuständig.

 

Sozialdienst für Gehörlose

Gehörlose Bürgerinnen und Bürger aus dem ganzen Stadtgebiet wenden sich an den Sozialdienst für Gehörlose im SBH Laim - Schwanthalerhöhe.