Wohnsitz anmelden/ ummelden München

Wenn Sie aus einer anderen Stadt oder aus dem Ausland nach München ziehen, müssen Sie sich innerhalb einer Woche anmelden.
Wenn Sie bereits in München wohnen und im Stadtgebiet umziehen, müssen Sie sich innerhalb einer Woche ummelden.

Sie können dazu persönlich vorbeikommen oder das ausgefüllte und unterschriebene Formular per Post an das KVR, Bürgerbüro, 80466 München schicken.

Hinweise:

  • An Ihrem vorherigen Wohnort müssen Sie sich nicht abmelden. Dies erfolgt automatisch, wenn Sie sich in München anmelden.
  • Bei mehreren Wohnungen in Deutschland:
    Sie müssen festlegen, wo Ihr Hauptwohnsitz ist. Füllen Sie dazu das "Beiblatt zur Anmeldung mehrerer Wohnungen" aus. Beachten Sie auch die Informationen auf der Seite "Wohnsitzerklärung".
  • Bei Familien:
    Ehepartner, eingetragene Lebenspartner, Eltern und deren Kinder können für die gemeinsame Wohnung zusammen ein Formblatt für die Anmeldung verwenden. Bei mehr als vier Personen muss ein zusätzliches Formblatt verwendet werden. Pro Formblatt genügt die Unterschrift einer beteiligten Person.
  • Bei mehreren Personen:
    Jede Person muss ein eigenes Formblatt ausfüllen und unterschreiben.
  • Bei Minderjährigen bis 16 Jahre:
    Der gesetzliche Vertreter muss das Formblatt unterschreiben.
  • Bei Betreuungen:
    Wenn der Betreuer den Aufenthalt bestimmen kann und ein Einwilligungsvorbehalt für den Betreuten angeordnet ist, muss der Betreuer das Formblatt ausfüllen und unterschreiben sowie seine Betreuungsvollmacht nachweisen.

Anmeldefrist:
Sie müssen Ihren neuen Wohnsitz innerhalb einer Woche schriftlich oder persönlich anmelden. Sonst handeln Sie ordnungswidrig und müssen mit einer Geldbuße rechnen.

Benötigte Unterlagen:

  • Formular für Anmeldung
  • Personalausweis oder Reisepass
  • wenn München der Hauptwohnsitz ist:
    Personalausweis mitbringen (dort wird die neue Adresse eingetragen)
  • bei mehreren Wohnungen:
    zusätzlich das "Beiblatt für mehrere Wohnungen" ausfüllen
  • wenn Sie innerhalb von München umziehen und ein Fahrzeug haben:
    Für die Adressänderung in den Fahrzeugpapieren bringen Sie bitte die Zulassungsbescheinigung Teil I (bisher Fahrzeugschein) und den Prüfbericht oder Eintrag im Fahrzeugschein über eine gültige Hauptuntersuchung  mit. 
  • wenn Sie neu nach München ziehen und ein Fahrzeug ummelden wollen:
    Beachten Sie dazu die Informationen der Kfz-Zulassungsbehörde ("Fahrzeug ummelden von außerhalb nach München").
  • wenn Sie die Anmeldung durch einen Boten überbringen lassen:
  • vollständig ausgefülltes (zum Download erhältlich oder im Schreibwarenhandel zu kaufen) und die Ausweispapiere aller Personen, die an- oder umgemeldet werden
  • wenn Sie die Anmeldung per Post schicken:
    vollständig ausgefülltes Formular für Anmeldung (zum Download erhältlich oder im Schreibwarenhandel zu kaufen), eine Kopie Ihres Ausweises und für mögliche Rückfragen Ihre Telefonnummer. (Anschrift: KVR, Bürgerbüro, 80466 München)

Bearbeitungszeit:


  • Wenn Sie die Anmeldung per Post schicken, erhalten Sie die Anmeldebestätigung nach etwa zwei Wochen per Post.
  • Wenn Sie persönlich vorbeikommen, erhalten Sie die Anmeldebestätigung sofort.

Gebührenrahmen:

  • kostenfrei
  • Adressänderung in Fahrzeugpapieren: 11 Euro

 

Rechtliche Grundlagen:

MRRG, MeldeG, DVMeldeG

Fragen & Antworten:

Muss ich mich bei einem Umzug innerhalb des gleichen Hauses ummelden?

Eine Ummeldung ist dann erforderlich, wenn in der alten Adresse Zusätze wie Stockwerk oder Rückgebäude angegeben sind. Sollten keine Zusätze angegeben sein, ist auch keine Ummeldung erforderlich.

Kann ein ausländischer EU-Bürger in Deutschland seinen Nebenwohnsitz anmelden, wenn er seinen Hauptwohnsitz im EU-Ausland angemeldet hat?

Nein, das deutsche Melderecht ist getrennt von der Wohnsituation im Ausland (egal ob EU-Ausland oder andere Länder) zu betrachten. Wenn Sie einen Wohnsitz in Deutschland haben, so ist dies nach deutschen Melderecht auch Ihr Hauptwohnsitz.