Schlittenfahren und Rodeln

Mutter rodelt mit Kind
Auf den Schlitten, wenn es schneit: München bietet viele Hügel zum Rodeln

Kaum ist der Schnee da, werden wieder die Schlitten aus den Kellern geholt und los geht's. Rasante Abfahrten gibt's nicht nur in den Alpen, sondern auch in München. Die Hügel in den Parks bieten mit steilen Pisten und sanften Hängen Rodelspaß für Groß und Klein, z.B. im Luitpoldpark, im Westpark oder im Riemer Park. Die längsten und schnellsten Rodelstrecken findet man auf dem rund 50 Meter hohen Olympiaberg. Hier gibt's Infos zu den beliebten Rodelstrecken in München und im Umland...

Rodelspaß in Bildern

Rodelhügel in München

Sollten Sie bemerken, dass sicherheitsrelevante Einrichtungen, wie zum Beispiel die großen Strohballen an den Baumstämmen, fehlen oder beschädigt sind, bittet die Grünanlagenaufsicht des Baureferates der Stadt München um eine kurze Meldung unter 089 / 233 27 656. Weitere Infos

ANZEIGE

Rodelspaß bei Tag & Nacht in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Sie erwarten gleich 3 täglich präparierte, beleuchtete und beschneite Rodelbahnen. Auf der Hexenritt und Mondrodelbahn in Söll sowie der Astberg Rodelbahn in Ellmau-Going kommen alle Rodler bei Tag und Nacht voll auf ihre Kosten. Rodelverleihe gibt es direkt vor Ort.

Weitere Informationen unter www.skiwelt.at/rodeln

Rodelpisten im Umland

Mehr Winter-Themen

Top