Branchenbuch München

Apotheke

Apotheke

Rezepte einlösen, Medikamente bestellen oder Naturprodukte einkaufen mehr

Rechtsanwalt

Rechtsanwälte

Ob Erbrecht, Scheidung, Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht mehr

Immobilien

Immobilien

Büroräume /-gebäude, Eigentumswohnungen: Immobilien in München mehr

Maler

Maler

Steht ein Tapetenwechsel an? Oder einfach nur moderne Anstrichtechniken,... mehr

Reisebüro

Reisebüros

Die seit langem geplante Traumreise oder nur ein schneller Kurztrip, Städtereisen.... mehr

Versicherung

Versicherungen

Altersvorsorge, KFZ-Versicherung oder Berufsunfähigkeit. Alles Wissenswerte... mehr

Zahnarzt

Zahnarzt

Egal ob Zahnerhaltung, Zahnersatz, ästhetische Zahnbehandlung, Bleaching: Zahnarzt... mehr

Steuerberater

Steuerberater

Jahresabschlüsse, Finanzbuchhaltung, Beratung rund um das Thema Steuern. mehr

Friseur

Friseur

Typveränderung, Kopfmassage oder Waschen, Schneiden, Föhnen: Friseure mehr

Neueste Bewertungen

  • Di Rosa Espresso Bar

    von 98Miriami76 am 02.09.2014

    Ein sehr kleines heimeliges Lokal in einer Seitenstraße vom Viktualienmarkt. Es hat paar Tische drinnen und paar Tische draußen. Neben der exzellenten Kaffeekunst werden hier auch jeden Tag drei verschiedene Tagesgerichte angeboten. Als ich da war gab es Spaghetti al Tonno, Penne Salsiccia, und Penne Arabbiata. Alle kosteten zwischen 7-8€. Also vom Preis her kann man nicht meckern. Der Kaffee ist schwarz und schön stark und die Bedienung sehr freundlich. Ein kleines Stück Italien mitten in München. Für mich ein perfekter Platz um eine kleine Pause zu machen.

  • Lenbachs & Söhne

    von badabumm am 02.09.2014

    Mal eine ganz andere Bar. Sehr urig, verranzt aber gleichzeitig auch irgendwie eine schicke Atmosphäre. Von der Lage her Perfekt um vor dem weggehen etwas zu trinken. Gleich gegenüber auf der anderen Straßenseite befinden sich sämtliche Clubs: 089, Gecko, Pacha, Rote Sonne, Call me Drella. Und am besten sind die Öffnungszeiten. Das Lenbachs und Söhne hat sogar so lange auf, dass man in der früh um 6 Uhr nach dem feiern dort wieder hingehen kann, um einen Drink zu trinken. Clientel: Münchner Schickeria ;)

  • Spatenhaus an der Oper

    von Canberria am 02.09.2014

    Mitten in der Residenzstraße, gegenüber der Oper und nur unweit vom Marienentfernt liegt das Spatenhaus. Es ist ein Kuffler Haus (sehr bekannter Wirt), was man vor allem an den Preisen merkt. Die Speisen und das Ambiente ist allerdings genauso, wie man es erwartet. Das ideale Restaurant, um einen Shoppingsamstag mit einem Weißwurstfrühstück zu beginnen, oder um kurz vor der Oper noch etwas zu essen. Das Essen war lecker und wir wurden freundlich bedient. Die Preise sind in der Tat recht hoch, aber ich finde für diese Lage sind sie noch akzeptabel. Bei meinem nächsten Besuch in München, werde ich garantiert wieder kommen.

  • Ratskeller

    von Kinggi am 02.09.2014

    Wer noch nie im Münchner Ratskeller war, soll dort unbedingt mal hin. Meine Partnerin und ich hatten beide den Schweinebraten mit Knödel und Krautsalat, welcher uns sehr geschmeckt hat. Das Essen kam in einer angenehmen Zeit und der Service war sehr zuvorkommend. Die Atmosphäre ist urig und wahnsinnig gemütlich. Wir hatten einen Gutschein aus dem Barometerheft, was auch am Ende beim Bezahlen wunderbar geklappt hat. Und die Toiletten sind sehr sauber! Alles in allem TOP

  • Max-Pett Vegane Küche München

    von 123HansePeter am 02.09.2014

    Ich bin zwar weder Vegetarierier oder Veganer, trotzdem wollte ich mich mal von dem Max Pett überzeugen. Ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht und hätte nie gedacht,dass veganes Essen so lecker sein kann. Wir hatten als Vorseise Bruschetta (mit Humus, Tomate, Guacamole, Oliven & Peperoni). Als Hauptgang gab es den Ayuverda-Teller mit Mango-Lassi und mein Freund hatte Panini (Cevapcici mit Salat und Ciabatta). Einen Kritikpunkt habe ich aber. Die Bedienungen ignorierten uns relativ lange bis wir überhaupt mal eine Speisekarte bekommen haben. Zudem mussten wir lange auf das Essen warten. Fazit: Auch wenn es relativ teuer ist, ist das Max-Pett auf jeden Fall einen Besuch wert.

  • Löwenbräukeller am Stiglmaierpla

    von BinseBanse34 am 02.09.2014

    Flotter, netter Service. Typisch bayerisches Ambiente und leckeres Essen. Ich hatte Hirschrücken und muss sagen der war sehr lecker. Besonders mag ich den Biergarten des Löwenbräukellers. Dort bekommt man eigentlich immer ein sonniges Plätzchen und er ist nicht voller Touristen, was ich als Münchner besonders angenehm finde. Preislich gesehen ist auch alles in Ordnung. Ich empfehle dort besonders zum Starkbierfest oder Fußball Public Viewing zu gehen!

  • Kuffler Restaurant

    von TammiMammi am 02.09.2014

    Das Kuffler befindet sich ein einer Top Lage und die Location ist wunderschön. Vor allem schon allein der Blick in die Küche ist genial. Egal in welchem Raum, überall ist das Ambiente sehr schön. Im Dunklen, kleine Raum hängen zum Beispiel tolle schwarz-weiß Bilder von München. Ich war dort schon öfter mit Freunden zum Essen. Gestern habe ich eine halbe Riesenlanguste für knapp 50€ gegessen. Sie schmeckte hervorragend, doch satt wurde ich dadurch leider nicht wirklich. Hier kann man aufjedenfall sehr viel Geld lassen. Da ich manche Portionen einfach zu klein finde, gibt es einen Stern Abzug. Was ich aber super empfehlen kann ist das Mittagsmenü für knapp 15€. Als Hauptgang aß ich Spaghetti Vongole, welche ein Traum waren. Hier ist das Preis Leistungsverhältnis mehr als Top. Was mir immer besonders wichtig ist, sind die Toiletten. Sie sind sensationell groß, schön und sehr sauber. Da können sich viele andere Münchner Bars und Restaurants gerne eine Scheibe abschneiden!

  • Lastentaxi München

    von Egon Krenz am 02.09.2014

    Eine kurzfristige Anfrage wurde sofort angenommen. Ein Fernseher und eine kleine Kommode dabei für nur 59,- Euro von Perlach nach Milbertshofen transportiert. 1A gerne wieder

  • Kunstfoyer

    von C. Lanzendörfer am 01.09.2014

    Tolle Ausstellung, bewegend, ergreifend, bedrückend, Augen öffnend. Ein Lob an den Fotografen, den ich gerne persönlich kennen lernen würde. Tolle Aufnahmen, professionelle Aufmachung. Danke auch an die Bayer. Vers.Kammer, dass solche Bilder und Eindrücke dem breiten Publikum zur Verfügung gestellt werden.