Eiskalte Erfrischungen für die Hellabrunn-Bewohner

Panzernashorn Puri, Foto: Tierpark Hellabrunn / Joerg Koch

Vorbilder in Sachen gute Laune: Sommer in Hellabrunn

(8.8.2017) Abkühlung im Münchner Sommer: Puri, Quinn, Olga und Co. lassen es sich bei dem schönen Wetter im Tierpark auf ihre ganz eigene Art gut gehen.

Kühle Torten und kalte Duschen

Orang Utan Isalie, Foto: Tierpark Hellabrunn / Joerg Koch

Ein wenig verunsichert sieht der kleine Orang-Utan Quinn schon aus. Was haben ihm die Pfleger denn da für ein vereistes Ding ins Gehege gelegt? Skeptisch schaut das Äffchen die Eistorte aus Tee, Karottensaft und Früchten an. Aber als sich die Weibchen Isalie und Jolie über die eisige Erfrischung hermachen und Familienoberhaupt Bruno es sich mit der Torte in der Hängematte gut gehen lässt, legt auch Quinn seine Scheu ab und probiert den fruchtigen Eiswürfel.

Für Nashorn-Nachwuchs Puri heißt es hingegen „Wasser marsch!“, um sich ein wenig abzukühlen. Mit dem Schlauch spritzen die Pfleger den mittlerweile fast zwei Jahre alten Bullen ab - gemeinsam mit Mama Rapti hat das gar nicht mehr so kleine Nashörnchen bei der Freiluft-Dusche Spaß.

Probier's mal mit Gemütlichkeit

Braunbärin Olga, Foto: Tierpark Hellabrunn / Joerg Koch

Ruhiger lässt es Braunbärin Olga angehen. Fast wie Balu aus dem Dschungelbuch lässt sie sich durch den Wassergraben treiben und probiert mit aller Gemütlichkeit die Früchte ihrer Eistorte. Die gibt’s übrigens auch mit Fleisch und Fisch – eine Version, die bei den Sibirischen Tigern Jegor und Ahimsa gut ankommt.

„Jede Tierart verhält sich bei heißen Temperaturen anders: Viele schalten einen Gang herunter und faulenzen im Schatten – ganz so wie wir Menschen“, erläutert Tierpark-Direktor Rasem Baban. „Natürlich macht es einen Unterschied, ob Tiere aus den Tropen oder der Antarktis kommen. Afrikanische und asiatische Tiere haben keine Probleme mit der Hitze. Tieren, die es lieber nicht so heiß haben, bieten wir natürlich genügend Rückzugsmöglichkeiten – und dann gibt es immer mal wieder eine kühle Eistorte oder eine erfrischende Dusche.“

Mehr zum Tierpark und weitere Meldungen

Top