Frühlingsfest Foto: Katy Spichal

Frühlingsfest

Fr, 21.04.17, 16:00 Uhr | Weitere Termine

Theresienwiese

Theresienwiese
80336 München

Zwei Wochen Volksfest-Spaß im April

Traditionelle Volksfeststimmung und ein aufregendes Programm: Das Frühlingsfest findet vom 21.4. bis 7.5.2017 auf der Münchner Theresienwiese statt. Mit rund 80 Schaustellern und Fahrgeschäften, zwei großen Bierzelten und natürlich Highlights wie dem Riesenflohmarkt und dem Oldtimertreffen bietet "die kleine Wiesn" Spaß für die ganze Familie.

Anstich, Feuerwerke und Public Viewing

Fahrgeschäft auf dem Frühlingsfest 2012
Rasante Fahrgeschäfte gibt es beim Frühlingsfest auf dem Festgelände

Traditioneller Startschuss für das Frühlingsfest ist der Anstich in der Festhalle Bayernland am 21.4. um 16 Uhr. Ab dann öffnen auch Fahrgeschäfte und Buden ihre Pforten für die Besucher auf der Theresienwiese. Zuvor findet ein Umzug mit Prunkwagen der Brauereien, Musikkapellen und Schaustellern statt.

Auch in diesem Jahr gibt es die beiden Festzelte Bayernland und das Hippodrom (Anzeige), das mittlerweile auf dem Frühlingsfest eine neue Heimat gefunden hat. Dort warten neben einer zünftigen Maß und bayerischen Leckereien auch wieder viele Bands, die auf den Bühnen abends für Stimmung sorgen. Im Hippodrom sind unter anderem die Simmisamma, die Högl Fun Band und die Band Bergluft live auf der Bühne zu erleben.

Für ebenso romantische wie beeindruckende Atmosphäre stehen die beiden großen Feuerwerke. Am 28.4. leuchtet das Brillantfeuerwerk über der Theresienwiese, am 5.5. gibt es beim Musikfeuerwerk von Radio Charivari aufregende Lichtspiele mit der passenden klanglichen Untermalung. Und wenn der FC Bayern im DFB-Pokal und der Champions League antritt, fiebern die Fans beim Public Viewing in den Zelten mit.

Bilder: So schön ist es auf dem Münchner Frühlingsfest

Weitere Highlights: Riesenflohmarkt, Oldtimertreffen und Tag des Brauchtums

tanzende Trachtengruppe
Beim "Tag des Brauchtums" können die Besucher traditionelle Volkstänze erleben

Für Schnäppchenjäger ist alljährlich der Riesenflohmarkt auf der Theresienwiese das Highlight des Frühlingsfests. Am 22.4. verwandeln sich weite Teile des Areals in ein Paradies voll günstiger und einmaliger Kuriositäten. Und zwischendurch stärkt man sich mit einem kunsprigen Hendl und einem kühlen Bier.

Nostalgiker sollten sich den 23.4. rot im Kalender anstreichen. Dann steigt das beliebte Oldtimertreffen, in dem sich der Parkplatz an der Theresienwiese mit heißen Schlitten von anno dazumal füllt. Übrigens nicht nur für Autofans ein heißer Tipp.

Das Frühlingsfest ist generell eine familienfreundliche Veranstaltung. Wer aber auch etwas Geld sparen will, kommt mit seinem Nachwuchs entweder am 25.4. oder 2.5. auf das Festgelände. An diesen beiden Dienstagen ist nämlich Familientag und es gelten vergünstigte Preise bei den Fahrgeschäften, Schaustellern und in den Zelten.

Lederhosen und Dirndl gehören mittlerweile ohnehin zum Frühlingsfest dazu, aber beinahe Pflicht sind sie am „Tag des Brauchtums“ am 30.4.. Neben klassischen bayerischen Kleidungsstücken ist an diesem Tag aber selbstverständlich noch mehr geboten: Trachten- und Volkstanzgruppen zeigen ihr Können und Alphornbläser und Goaßlschnalzer sorgen für den klanglichen Rahmen.

Mehr zum Thema

Termine

 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
13 weitere Termine
Top