St. Patrick's Day München Foto: Shaun Clark

St. Patrick's Day München

So, 12.03.17, 12:00 Uhr

Münchner Freiheit

Münchner Freiheit
80802 München

Grün, Grün und nochmals Grün! Bei der 22. Parade zum St. Patrick's Day in München ziehen am 12. März 2017 ab 12 Uhr wieder zahlreiche Gruppen in traditionellen oder kuriosen Kostümen von der Münchner Freiheit über die Leopold- und Ludwigstraße zum Odeonsplatz. Bis zum Abend feiern Münchner und Iren dort mit Musik und Tanz weiter.


So grün war St. Patrick's Day 2016

So war der St. Patrick's Day 2016: Die Parade von der Münchner Freiheit zum Odeonsplatz und die anschließende Afterparty.

Irische Herzlichkeit in München

mit feiernden Leuten gefüllter Odeonsplatz

Wenn die große Parade am Odeonsplatz endet, wird ab 13 Uhr mit irischer Musik bei der After-Parade-Party weitergefeiert. Ein passendes Party-Motto für den deutsch-irischen Tag in München ist "Ein Fremder ist ein Freund, den du noch nicht kennst". Für die richtige Stimmung sorgen Bands mit keltisch-irischer Rockmusik und traditionellem Folksound, die den Besuchern auf der grünen Insel am Odeonsplatz einheizen. Zudem gibt es mehrere Tanzvorführungen, bei denen man zeitgenössische irische Tänze aus der Vergangenheit und Gegenwart bewundern kann. Traditionell sind bei der Parade Flaggenträger und Sportclubs, Trachtenvereine und Folkloregruppen dabei, die als Guinnessgläser, Highlander, Rugbyspieler oder Leprechauns verkleidet sind. Natürlich darf der Heilige St. Patrick bei diesem Umzug nicht fehlen. In den Münchner Irish Pubs geht die Party bis in die späte Nacht weiter...

 

Die Paraden vergangener Jahre in Bildern

Geschichte des St. Patrick's Day

Greening BMW Welt

Der Termin der Parade in München ist immer an einem Wochenende rund um den Todestag von St. Patrick, dem 17. März. Die Feierlichkeiten in München gehen auf das Jahr 1996 zurück. Rund 300 Teilnehmer hatten damals die Veranstalter zu ihrer ersten Parade erwartet. Letzten Endes kamen mehr als 3000 Menschen. Statt auf Gehwegen marschierten die Iren auf der kurzerhand gesperrten Leopoldstraße – der Grundstein für die kommenden Jahre war gelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Top