Hof- und Gartenflohmärkte in München

Hinterhofflohmarkt mit Luftballons, Kleidung und Tafel, Foto: Stadtfavoriten
Hinterhof- und Gartenflohmärkte verbinden die Nachbarschaft

Schnäppchenjagd im Hinterhof

Kitsch, Krempel und Raritäten ergattern und unbekannte Ecken erkunden - auf den Hof- und Gartenflohmärkten in München. Am 28.7.2017 öffnen die Hinterhöfe abends in der Maxvorstadt und am 29.7. tagsüber in Fürstenfeldbruck.

Bilder vom Hofflohmarkt in Haidhausen

Die Termine der Hofflohmärkte (Stadtfavoriten)

Mit über 25 Terminen organisieren die "Stadtfavoriten" die meisten Flohmärkte. Die Hof- und Gartenflohmärkte der Stadtfavoriten finden zwischen 10 und 16 Uhr oder abends zwischen 17 und 22 Uhr statt. Eine Anmeldung erfolgt per Email über die Webseite der Stadtfavoriten und die Teilnahmegebühr beträgt 15,- Euro pro Hof/Garten. Mehr Infos auf der  Webseite

Maxvorstadt Fr. 28.7. , 17-22 Uhr (Flyer als PDF) - Fürstenfeldbruck Sa. 29.7. , 10-16 Uhr (Flyer als PDF) - Viehhof-/ Schlachthof-/ Dreimühlenviertel, Fr. 4.8., 17-22 Uhr - Nymphenburg Sa. 5.8., 10-16 Uhr - Berg am Laim, Sa. 19.8., 10-16 Uhr - Milbertshofen Sa. 26.8., 10-16 Uhr - Trudering Sa. 2.9., 10-16 Uhr -  Ramersdorf Sa. 9.9. , 10-16 Uhr - Germering Sa. 23.9. , 10-16 Uhr - Obermenzing Sa. 7.10. , 10-16 Uhr - Pasing Sa. 14.10. , 10-16 Uhr - Aubing Sa. 21.10. , 10-16 Uhr

Kurzfristige Ausfälle oder Terminänderungen sind möglich

Mehr zum Thema

Top