Partner von muenchen.de

Markt der Ideen auf dem Tollwood

Tollwood-Winterfestival: Panorama der Theresienwiese, Foto: Bernd Wackerbauer

Sonderveröffentlichung von muenchen.de in Kooperation mit der Tollwood GmbH.

Internationales Flair für die Adventszeit

Den Markt der Ideen auf dem Tollwood vom 23.11. bis 23.12.2017 zeichnet ein besonders weltoffenes Flair aus, das ihm den Charakter eines „alternativen“ Weihnachtsmarkts verleiht. Ausgiebiges Schlendern und Stöbern lohnt bei den internationalen Ausstellern auf der Theresienwiese. Und für den Hunger zwischendurch finden sich kulinarische Köstlichkeiten aus der ganzen Welt.

Außergewöhnliche Geschenke shoppen

Tollwood Winter-Festival 2013 auf der Münchner Theresienwiese, Foto: Katy Spichal

Wer auf der Suche nach einem eher ausgefallenen Weihnachtsgeschenk ist, wird auf dem Wintertollwood fündig. Ob nun Unikate aus Glas und Keramik von jungen Kunsthandwerkern, umweltbewusst hergestellte Türschilder und Bilderrahmen oder Kerzen in allen erdenklichen Formen – auf dem Markt der Ideen lassen sich jede Menge einzigartige Stücke entdecken. Nicht nur auf dem Außengelände bieten zahlreiche Händler ihre Waren an: wem es etwas zu frisch wird, kann im „Bazar-“ und im „Mercato-“ Zelt weiterstöbern. Auch zahlreiche Genussprodukte sind auf dem Tollwood vertreten, von Ingwer-Rosmarin-Tee über Chili-Orangen-Schokolade bis hin zu exotischen Gewürzen. Das besondere an den Produkten auf dem Wintertollwood: Die Veranstalter achten darauf, dass sie aus fairem Handel stammen.


Genüsse aus aller Welt

Tollwood Winter-Festival 2014, Foto: Katy Spichal

Und wie es sich für einen Weihnachtsmarkt gehört, kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. 50 Gastrostände bieten eine kulinarische Vielfalt aus 20 Ländern - von indischem Curry, bis zu griechischem Gyros, afrikanischem Eintopf oder einer Würschtlsemmel ist alles dabei. Im Zelt „EssZimmer“ gibt es ausschließlich vegetarisch-vegane Speisen, im „Food-Plaza“ kommen auch Freunde von bayerischem Schweinebraten auf ihre Kosten. In den beiden Zelten gibt es übrigens gegen Pfand Stoffservietten, um ein Zeichen gegen die „Wegwerf-Kultur“ zu setzen. Das Essen ist dabei zu nahezu 100 Prozent bio-zertifiziert. Natürlich finden sich auch ganz traditionell Glühwein und Feuerzangenbowle auf dem Tollwood, aber wer es etwas ausgefallener mag, kann z.B. einen „mittelalterlichen“ Met versuchen.

Öffnungszeiten

23.11. – 31.12.2017 (Markt der Ideen bis 23.12.)
Mo – Fr 14 – 1 Uhr, Sa/So 11 – 1 Uhr
Markt der Ideen bis 23:30 Uhr, Gastronomie bis 24 Uhr, Musik-Zelt bis 1 Uhr

Mehr zum Tollwood

Top