Frühstücken in München

7 Tipps für Bowls, Brezn & Co. Und natürlich für Weißwurst-Fans

Wohin, wenn morgens der Magen knurrt? In München ist die Auswahl riesengroß. Ob vitaminreiche Açai-Bowl oder fruchtiges Müsli – viele Cafés haben umfangreiche Frühstückskarten. Aber auch Weißwurst-Fans kommen an der Isar auf ihre Kosten.

Unkompliziert: das Café Voilà

Ein typisches Stadtteillokal, wo ab acht Uhr eine riesige Frühstückskarte auf hungrige Gäste wartet. Hierher kommen alteingesessenen Haidhauser, Studenten und junge Mütter. Wer’s deftig mag, bestellt die US-Frühstücksvariante mit Cornflakes, Grapefruit und Roastbeef. Wer Fisch möchte, die skandinavische (Krabben und Lachs). Tipp: einen Tisch im hinteren Bereich wählen, wo große Spiegel und Kristall-Lüster unter einer Stuckdecke Pariser Flair verbreiten.

Pariserisch: das Café Marais

Ein Tipp fürs Westend. Vor- und Nachteil zugleich: Das Café Marais liegt abseits der gängigen Touristenpfade. Ab acht Uhr morgens, Sonntags ab zehn Uhr, bekommt man hier eines des besten Müslis der Stadt. Und sitzt in einem Café, dessen gesamtes Mobiliar mitsamt Dekoration (z.B. Tabletts, Kerzenständer, Kuchenplatten) man auch kaufen kann. Accessoires und Kleinkram gibt’s übrigens auch noch: In hohen Regalen lagern Schals, Mützen und Knöpfe.

Surfer-Feeling: das Arts’n’Boards

Wirt Uli Richter liebt das Wellenreiten und die Kunst. Beides findet man wieder in seinem sehr speziellen Restaurant-Café: Ein Teil des Raumes ist eher eine Galerie (Pop, Urban Art), der andere eine lässige Surferbar. Hier ist das französische Frühstück für 6,50 Euro zu haben, die ganz große Platte mit Käse, Salami, Schinken, Lachs und eine kleinen Glas Prosecco kostet 12,50 Euro. Tipp: der Sonntagsbrunch von 10 bis 16 Uhr für 19,90 Euro pro Person.

Mädchentraum: das Café Lotti

Das Lotti in der Maxvorstadt ist ein hübscher Mädchentraum in weiß, rosa und pink. Ihren Käse bezieht die junge Eigentümerin Sabrina aus der Hofkäserei ihrer Tante Berta, die Eier vom befreundeten Biolandwirt Franze und die Wurst vom Großcousin Hansi. Alles sehr familiär, sehr regional und sehr umweltbewusst gedacht. Morgens lockt beispielsweise ein leckerer Joghurt mit frischen Früchten und Müsli. Und für Veganer ein spezielles veganes Frühstück mit Soja-Joghurt und selbstgemachten Aufstrichen. Wer’s lieber deftig mag, bestellt, typisch bayerisch, Weißwurst und Brezn.

Entspannt: das Café Ruffini

Eine echte italienische Cantina: ein selbstverwalteter Betrieb ohne Chef, aber mit mittlerweile 25 Gesellschafterinnen und Gesellschaftern. Deshalb gibt’s die Basics (Brotkorb mit selbst gebackenem Brot, Butter, Marmelade, Eier, Schinken, Salami, Käse) auch mit zahllosen Mitbestimmungs-, sprich: Variationsmöglichkeiten. Tipp: den vielgerühmten Milchkaffee mitsamt Croissant auf der Dachterrasse genießen.

Bayrisch: Beim Sedlmayr

 Nur hundert Meter vom Viktualienmarkt bekommt man im ehemaligen Lokal des Volksschauspielers Walter Sedlmayr ab 10 Uhr (Sonntags geschlossen) ein original Münchner Weißwurst-Frühstück. Während man die Kalbsweißwürste der Wirtsmetzgerei Wallner genießt, sitzt man urgemütlich an Holztischen. Doch wie das mit guten Traditionsgaststätten so ist: Zu reservieren schadet nicht, das Wirtshaus ist sehr beliebt.

Studentisch: Hungriges Herz

 Im netten Café in der Fraunhoferstraße hat man sich auf sehr entspannte Gäste eingestellt: Das Frühstück gibt’s bis 15 Uhr, am Wochenende sogar bis 16 Uhr. Wer’s amerikanisch mag, bestellt das „Amerikanische Herz“ mit Pancakes, Ahornsirup und frischen Früchten, Sportler essen das „Fitte Herz“ mit Blaubeer-Chia-Müsli oder Açai-Bowl, kleinem Avocado-Brot und frisch gepresstem Orangensaft.


Text: Margot Weber
Fotos: Café Voilá, Café Marais, Arts'n'Boards, Café Lotti, Café Ruffini, Beim Sedlmayr

Februar 2018

Hunger auf mehr?

Schweinebraten

Gastro-Guide

Münchens bester Gastro-Guide

Mittagstisch

Inspirationen für die Mittagspause

Cosmogrill

Imbiss

Schnell was auf die Hand: Die besten Adressen

Restaurant Heimwerk von außen

Auch ohne Reservierung

9 Restaurants, die immer gehen

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top