Magdalenenklause

Magdalenenklause

Die Magdalenenklause gehört als eine von vier Parkburgen zum Ensemble des Nymphenburger Schlossparks. Dass das Schlösschen nur teilweise verputzt ist und Risse im Mauer- werk aufweist, ist vom Bauherrn Kurfürst Max Emanuel so gewollt: Die Magdalenenklause stellt eine der ersten Ruinenarchitekturen der europäischen Gartenkunst dar. Neben der grottenartig gestalteten Kapelle hat die ruinöse Parkburg auch klösterlich strenge Wohnräume und ist umgeben von einem bewusst verwilderten Baumgarten.

Top