Anzeige Branchenbuch

Wintersport in München und im Umland: Freizeit-Tipps

Archivbild: Der Schlosskanal im Winter

Sport im Winter: München-Tipps von Skifahren bis Rodeln und Eislaufen

In München und dem Umland gibt es bei ausreichend Schnee und gefrorenen Seen im Winter jede Menge Sportmöglichkeiten. Unsere München-Tipps für Wintersport in der Freizeit.

Skifahren: Skigebiete rund um München

Garmisch-Partenkirchen und Zugspitzgebiet, Foto: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG
Foto: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

Es ist gibt natürlich nicht so viele Gründe, aus München rauszufahren - aber die Berge sind definitiv einer davon. Bequem mit Auto oder Zug zu erreichen, liegen die beliebtesten Skigebiete für einen sportlichen Winterausflug ganz in der Nähe! Egal ob Carving-Profi, Snowboarder, Familien oder Ski-Anfänger - jeder Wintersportler findet die richtige Piste.

Rodeln: Hügel zum Schlittenfahren

Mutter rodelt mit Kind

Rasante Abfahrten gibt's nicht nur in den Alpen, sondern auch in München. Kaum etwas macht im Winter so viel Spaß, wie mit den Kids den Hang runter zu schießen. Die längsten und schnellsten Rodelstrecken findet man auf dem rund 50 Meter hohen Olympiaberg, aber auch sonst hat die Stadt einige steile Hügel zu bieten.

Eisstockschießen am Nymphenburger Kanal

Eislaufen und Eisstockschießen auf dem Nymphenburger Schlosskanal, Foto: muenchen.de/Mark Read
Foto: muenchen.de/Mark Read

Den Freunden im letzten Moment den Eisstock aus bester Position wegschießen - was gibt es Schöneres? Wenn es friert, könnt ihr auf dem Nymphenburger Kanal in Flutlicht-Atmosphäre Eisstockschießen. Und wenn es nicht kalt genug ist, warten in München jede Menge Kunsteis-Bahnen.

Eislaufen: Schlittschuhfahren in München

Eis- und Funsportzentrum Ost 2017, Foto: muenchen.de / Mónica Garduño
Foto: muenchen.de / Mónica Garduño

Ihr habt Lust, mal wieder die Schlittschuhe zu schnüren? Ihr habt die Wahl aus mehreren Bahnen - und sie haben alle ihren ganz eigenen Reiz. Im städtischen Eissportzentrum Ost gleitet ihr auf der Außenbahn durchs Grüne und im Prinzregentenstadion wartet die Sauna nach dem Schlittschuhlaufen.

Langlaufen: Ob in den Münchner Parks oder im Umland

Gmund am Tegernsee, Foto: Bernd Ritschel, Tegernseer Tal Tourismus GmbH
Foto: Bernd Ritschel, Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Auf Skiern durch die Parks laufen - das geht in München, doch damit die Loipen gespurt werden, braucht es schon eine ordentliche Menge Schnee. Zum Glück hat das Umland einige nahe Alternativen parat - sogar abends könnt ihr unter Flutlicht noch langlaufen.

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top