Wintersport auf dem Nymphenburger Schlosskanal

Archivbild: Der Schlosskanal im Winter

Winter vor der Schlossanlage: Eislaufen, Eisstockschießen & Co.

In der kalten Jahreszeit verwandelt sich der zugefrorene Nymphenburger Kanal in ein Winterwunderland: Hier tummeln sich Schlittschuhläufer, Eisstockschützen und Eishockeyspieler.

Das ist im Winter am Schlosskanal geboten

Eisstockschießen am Nymphenburger Kanal, Foto: muenchen.de / Leonie Liebich 2019
Foto: muenchen.de / Leonie Liebich 2019

Sobald das Eis trägt, wird der Nymphenburger Kanal für folgende Freizeitaktivitäten freigegeben:

  • Eisstockschießen zwischen der Gerner Brücke und Hubertusstraße
  • Eisstockschießen und Schlittschuhlaufen auf dem Schlossrondell
  • Eislaufen am Hubertusbrunnen
  • Auch Eishockey spielen ist an manchen Stellen möglich

Meistens ist vor Ort für Verpflegung gesorgt. Für das Eisstockschießen stehen sogar Flutlichtanlagen zur Verfügung, so dass es auch nach Einbruch der Dunkelheit noch möglich ist.

Infos zum Eislaufen auf städtischen Gewässern

Trägt das Eis? Welche Eisflächen der Münchner Seen zum Betreten freigegeben sind, erfahrt ihr bei der Grünanlagenaufsicht unter der Telefonnummer (089) 233-27656.

Für alle übrigen Gewässer gilt, sofern keine Warnschilder das Betreten verbieten: Betreten auf eigene Gefahr!

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top