Highspeed-Internet für München: Glasfaserausbau geht weiter

Glasfaser München, Foto: SWM/M-Net
Foto: SWM/M-Net Spatenstich für die zweite Ausbaustufe im Juli 2016 mit Dr. Florian Bieberbach (r.), Vorsitzender der SWM Geschäftsführung und Michael Fränkle, Technischer Geschäftsführer von M-Net

SWM und M-net arbeiten gemeinsam an der Infrastruktur

Rasante Up- und Downloads, ruckelfreie Videos und flinkes Surfen im Web, ein schneller Internetanschluss hat viele Vorzüge und macht das Leben leichter. Dabei werden die Ansprüche an die Geschwindigkeit, also die Datenübertragungsrate eines Anschlusses, immer größer. Um München mit der besten Infrastruktur auszustatten, bauen die Stadtwerke München (SWM) und ihre Telekommunikationstochter M-net das leistungsfähige Glasfasernetz weiter aus.

Bauarbeiten im Harthof und Hasenbergl

Glasfaserkabel für Telefon und Internet, Foto: SWM
Foto: SWM

Schon 2010 begannen die SWM und M-net mit der Glasfasererschließung der Innenstadt. In nur vier Jahren war der erste Ausbauschritt abgeschlossen. Heute hat bereits jeder zweite Münchner Haushalt Zugang zu einem echten Glasfaseranschluss von M-net und kann mit ihm nicht nur telefonieren und surfen, sondern auch in HD-Qualität fernsehen. M-net bietet alles aus einer Hand - und das in überragender Qualität, wie unabhängige Tests regelmäßig bestätigen.

Während im ersten Ausbauschritt das Gebiet innerhalb des Mittleren Rings im Fokus stand, geht es inzwischen in den Stadtteilen außerhalb des Zentrums weiter. Im Juli 2016 fiel der Startschuss für die Bauarbeiten im Harthof und Hasenbergl im Münchner Norden. Die neuen Glasfaserkabel werden entlang der Straßen und Gehwege verlegt und von dort aus weiter zu den einzelnen Häusern geführt. Sobald alle technischen Komponenten installiert sind, können die Bewohner das neue Glasfasernetz nutzen. 

Infos der Stadtwerke München zum Glasfaseranschluss

DSL- und Telefonanschluss-Anbieter für München
Hier geht's zu den Surf & Fon-Flats von M-Net
sowie den Tarifen für Mobilfunk und mobiles Internet

Der weitere Ausbau in München

Detailaufnahme eines Glasfaser-Netzstrangs, Foto: SWM/M-Net
Foto: SWM/M-Net

2017 werden die Bauarbeiten in voraussichtlich sieben weiteren Stadtteilen fortgesetzt, und zwar in Laim, Freiham, Neuhadern, Obersendling, am Luitpoldpark, an der Infanteriestraße und in der Messestadt Riem.

Bis 2021 werden die SWM und M-net insgesamt rund 570.000 Haushalte und 81.000 Gewerbebetriebe in ganz München mit Glasfaser erschlossen haben. 70 Prozent aller Münchner Haushalte verfügen dann über einen zukunftsfähigen Glasfaseranschluss. Langfristig soll ganz München flächendeckend erschlossen werden.

Immer aktuelle Informationen zum Glasfaserausbau finden Sie auch unter www.m-net.de/muenchen

Sie haben schon Glasfaser im Haus? Dann schnell zu M-net wechseln! Ganz einfach online oder vor Ort im Shop!

Das könnte Sie auch interessieren

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top