Umzug München

Eine Frau und ein Mann tragen eine Umzugskiste

Umzug nach und in München: Behörden und Transport

Sie wollen nach oder in München umziehen? Dann finden Sie hier alle relevanten Hinweise, egal ob privat oder geschäftlich. Wir haben die wichtigsten Links zu Behördengängen, Energieversorgung, Telefon & Internet, günstigen Umzugsunternehmen und Tipps für einen reibungslosen Ablauf.

ANZEIGE
Stressfrei und clever umziehen
Löwen Umzüge ist vom Umzug bis zur Einlagerung ein sympathischer Partner
Pack mas!

Vor dem Umzug

  • Umzugsunternehmen beauftragen
    Sofern Sie Ihren Umzug nicht selbst machen wollen, organisieren Sie frühzeitig ein Umzugsunternehmen.
     
  • Haltverbot beantragen
    Wenn Sie selbst einen Transporter mieten, denken Sie an ein Haltverbot. Das Haltverbot können Sie ganz einfach online beantragen. Passend dazu können Sie hier Halteverbotsschilder mieten.

  • Sperrmüll entsorgen
    Nutzen Sie den Abholdienst des Abfallwirtschaftsbetriebs München (AWM). Vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin. Alternativ können Sie Ihren Sperrmüll auch bei den Wertstoffhöfen abgeben.
     
  • Betreuungsplatz für Kinder finden
    Sie haben Kinder? Denken Sie rechtzeitig daran, sich um einen Betreuungsplatz an Ihrem neuen Wohnort zu kümmern. Der Kitafinder+ unterstützt Sie bei der Suche.
     
  • Kinder an der Schule anmelden
    Bei einem Umzug mit schulpflichtigen Kindern müssen Sie sich fristgerecht an- oder ummelden. Planen Sie hierfür entsprechend Zeit ein.
     
  • Nachsendeauftrag einrichten
    Briefe und Pakete sollen an Ihre neue Adresse weitergeleitet werden? Dann beauftragen Sie schon jetzt den Nachsendeservice der Deutschen Post.

 

Nach dem Umzug

  • Wohnsitz ummelden
    Sie sollten so schnell wie möglich online einen Termin vereinbaren, um sich an Ihrem neuen Wohnort anzumelden - das gilt auch, wenn Sie innerhalb von München umziehen.
     
  • Wohnsitz ummelden mit Auto
    Gleichzeitig mit der Anmeldung des neuen Wohnsitzes können Sie sich auch um Ihre Fahrzeugpapiere kümmern. Sie brauchen dann nur einen einzigen Termin im Bürgerbüro.
     
  • Anwohnerparkausweis beantragen
    Sie haben keinen festen Stellplatz für Ihr Auto? Als Anwohnerin oder Anwohner können Sie einen Parkausweis für Ihr Fahrzeug beantragen.
     
  • Hund anmelden
    Sie haben einen Hund? Dann müssen Sie ihn anmelden, weil Hundesteuer fällig wird. Beachten Sie auch die Hundeverordnung für München.
     
  • Zweitwohnungsteuer zahlen
    Sollten Sie bereits an einem anderen Hauptwohnsitz gemeldet sein, wird für Ihre neue Wohnung Zweitwohnungsteuer fällig. In bestimmten Fällen können Sie auch eine Befreiung beantragen.
     
  • Strom und Gas anmelden
    Sofern Sie sich nicht aktiv einen anderen Anbieter suchen, übernehmen die Stadtwerke München automatisch Ihre Versorgung.
     
  • Neue Adresse mitteilen
    Alles erledigt? Jetzt müssen Sie nur noch Bekannten, Banken und Behörden Ihre neue Adresse melden. Dazu gehören gegebenenfalls auch das Arbeitsamt und das Sozialamt.

Weitere nützliche Links

Mehr zum Thema Umzug

Top