Das Alte Technische Rathaus mit historischem Paternoster

Städtisches Hochhaus: Alles über Münchens ältestes Hochhaus

Das Städtische Hochhaus, auch Altes Technisches Rathaus oder Städtisches Planungshochhaus genannt, steht südlich des Sendlinger Tors und ist das älteste Hochhaus Münchens.

Adresse und Öffnungszeiten

Blumenstr. 28a/b , 80331 München

Das Städtische Hochhaus in der Blumenstraße
muenchen.de/Sebastian Binder

Das Städtische Hochhaus auf einem Blick

    Historie und Architektur

    1929 von Hermann Leitenstorfer erbaut, ragt das Backsteingebäude 45 Meter in den Himmel und zählt zwölf Stockwerke, die bis heute Büros der Stadtverwaltung beheimaten. Das Bauwerk an der Blumenstraße unterteilt sich in einen steinernen Sockel, die acht Hauptgeschosse und die vier Obergeschosse. Das Alte Technische Rathaus gilt als wichtigstes Münchner Bauwerk im Stil des Münchner Sonderwegs im Neuen Bauen.

    Falken-Webcam: Turmfalken beobachten!

    Ein Falke brütet im Nistkasten des Städtischen Hochhauses
    mde

    Im Städtischen Hochhaus an der Blumenstraße befindet sich ein Nistkasten, in welchem jedes Jahr ein Turmfalkenpärchen seinen Nachwuchs aufzieht. Ungefähr ab Mitte April kann man mit der exklusiven Webcam auf muenchen.de live beim Brüten, Schlüpfen und der Aufzucht zusehen.

    Der historische Paternoster

    Paternosteraufzug im Städtischen Hochhaus
    Melina Pfeffer

    Das Städtische Hochhaus ist das letzte Gebäude, das einen öffentlich zugänglichen Paternosteraufzug hat. Nachdem der Paternosteraufzug wegen einer neuen Sicherheitsverordnung der Bundesregierung im Mai 2015 nicht mehr von Besuchern benutzt werden durfte, sorgten Proteste für die Rücknahme der Verordnung und die Wiederöffnung. Nach einer Generalsanierung ist der Paternoster inzwischen wieder öffentlich zugänglich.

    Das könnte euch auch interessieren

    Auf einen Blick

    Städtisches Hochhaus

    Blumenstr. 28a/b
    80331 München

    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos