Staatliche Münzsammlung

Top-Sehenswürdigkeiten | Altstadt-Lehel
Di geöffnet 10:00 - 17:00 (Bitte Hinweise beachten)
geschlossen 2018: Faschingssonntag, Faschingsdienstag, Karfreitag, Ostersonntag, 1. Mai, Pfingstsonntag, Fronleichnam, Allerheiligen, Heilig Abend und 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester, Neujahr geöffnet: Ostermontag und Pfingstmontag
Staatliche Münzsammlung München Galerie

Die Staatliche Münzsammlung München kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Herzog Albrecht V. gründete die Sammlung 1550, inzwischen besitzt sie um die 300.000 Objekte. Dazu gehören neben Münzen auch Medaillen, Banknoten, Wertpapiere und geschnittene Steine. Die ältesten Stücke entstanden im 3. Jahrtausend vor Christus. Das Museum, das seit 1963 in der Residenz untergebracht ist, ergänzt die Dauerausstellung mit wechselnden Sonderausstellungen zu verschiedensten Schwerpunkten.

Eintrittspreise

3,00 Euro; ermäßigt 2,- Euro; Sonntag 1,- Euro

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr sind frei.

Schulklassen und begleitende Lehrkräfte sind frei.

2 Bewertungen zu Staatliche Münzsammlung

5
2 Bewertungen
  • von am

    Das feine Museum in der Residenz München zeigt die königliche Münzsammlung von den ersten Münzen der Griechen bis in die Neuzeit, dort besonders Bayerische Münzen. Ein Raum ist Medaillen seit der Renaissance gewidmet. Neue Beleuchtungstechnik zeigt die Kunstwerke besser als je zuvor. Highlights sind mE die Antiken Münzen aus der Sammlung des Kronprinzen/Königs Kudwig I. Besonders erwähnenswert hier die Dekadrachme aus Akragas mit den beiden Adlern und dem Hasen, und die mE schönste Münze aller Zeiten, ein Frontalprtrait der Quellnymphe Arethusa aus Syrakus, vom Stempelschneider Kimon, ca. 4 Jahrhunderte vor Christus. Wechselaustellungen ergänzen diese interessante Dauerstellung, zur Zeit über 500 Jahre Römische Portraits (mit eindrucksvollem Begleitbuch) und moderne Gemmen von Martin Seitz.

  • von am
X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top