Bürgersaalkirche

Bürgersaalkirche in der Altstadt Münchens Galerie

Die Bürgersaalkirche befindet sich im Kreuzviertel der historischen Altstadt Münchens in der Fußgängerzone und beherbergt das erste kirchliche Museum Münchens.

Erst seit 1778 wird der von Giovanni Antonio Viscardi um 1700 erbaute Saal als Kirche genutzt, davor diente er als Bet- und Versammlungssaal der Marianischen Männerkongregation. Dem zweigeschossigen Aufbau der Fassade folgt im Inneren die Gliederung in Ober- und Unterkirche. Die Oberkirche ist ein barocker Saal mit einem modernen Deckenbild, die Unterkirche ist eine Krypta.

Museum: Pater Rupert Mayer im Mittelpunkt

Bürgersaalkirche in der Altstadt Münchens, Foto: Sankt Michaelsbund
Foto: Sankt Michaelsbund

Pater Rupert Mayer (1876-1945) und der marianischen Kongregation ist das erste kirchliche Museum Münchens gewidmet. Es wurde 2008 anlässlich des 850. Stadtgeburtstags Münchens in der Bürgersaalkirche eröffnet. Am Eingang der Ausstellung erwartet die Besucher eine lebensgroße Figur des 1978 selig gesprochenen Jesuitenpaters. Zu sehen sind viele Relikte aus dem Leben Mayers, etwa seine Rot-Kreuz-Armbinde, die er als Sanitäter im Ersten Weltkrieg trug, und seine Schreibmaschine. Daneben ist auch das berühmte Augustinerkindl zu betrachten, eines der bedeutendsten Gnadenbilder der Barockzeit.

Das Museum hat täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren:

4 Bewertungen zu Bürgersaalkirche

5
4 Bewertungen
  • von am

    Für mich ist diese Kirche ein Platz um innere Ruhe zu finden. Ich bin dankbar für all die Hilfe, um die ich Pater Rupert Mayer gebeten habe. Er hat mir schon sehr oft in den verschiedensten Anliegen geholfen und ich bin sicher, er hilft mir weiterhin. Ein herzliches Vergelt's Gott, auch an alle, welche die Kirche pflegen, um sie zu erhalten. Sehr gut

  • von am

    Besonders sehenswert das Grab des seeligen Pater Ruppert Maier. Wer einmal da war, kommt mit recht wieder. Kleines Museum ganz hinten nach dem Kircheneingang mir wundertätiger Christusfigur. Sogar Touristen können ein kleines Souvenir (Rosenkranz ec) erwerben. Eine Messe kann für eigene und allgemeine Anliegen für (min) 5.- € bestellt werden.

  • von am

    Wer einmal hier am Grab vom Pater Rupert Mayer gebetet hat, kommt immer wieder.

  • von am

    Unbedingt besuchen: Die Schutzengelgruppe von Ignaz Günther im Museum für Pater Rupert Mayer.

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top