Schloss Kaltenberg

Derzeit keine Bewertungen vorhanden.
Burgen und Schlösser | Kaltenberg

Schloss Kaltenberg im Münchner Umland: Ritterturnier und Weihnachtsmarkt

Schloss Kaltenberg in Geltendorf: Anfahrt, Restaurant, Biergarten

Schloss Kaltenberg ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern auch für seine Events wie das Ritterturnier und den Wintermarkt überregional bekannt. Was das Schloss in Geltendorf ausmacht.

Alle Infos zum Schloss Kaltenberg auf einen Blick

Schloss Kaltenberg, Foto: C. Wimmer/König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg
Foto: C. Wimmer/König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg
  • Wer einen Ausflug ins Münchner Umland plant, sollte das Schloss Kaltenberg auf dem Zettel haben, da es nicht nur sehenswert ist, sondern auch schön gelegen ist.
  • Die Schlossanlage kann außen besichtigt werden, bei der Brauerei kann man an einer Führung teilnehmen. Für Kinder gibt es einen Ritterspielplatz.
  • Besonders lohnt sich der Besuch zu einem der zahlreichen Events, so findet hier ein großes Ritterturnier im Sommer und ein Wintermarkt zur Adventszeit statt.
  • Zur Stärkung gibt es ein Restaurant und einen Biergarten, Teile der Anlage können auch für Privat- oder Firmenfeiern gemietet werden.

Highlights für Besucher: Großflächige Anlage und König Ludwig-Brauerei

König Ludwig Schlossbrauerei auf dem Schloss Kaltenberg, Foto: C. Wimmer/König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg
Foto: C. Wimmer/König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg

Schloss Kaltenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel und bietet zum Rasten ein schönes Restaurant. Die heute vierflügelige Anlage geht größtenteils auf Umbauarbeiten Mitte des 19. Jahrhunderts zurück. Vor dem Hauptschloss befindet sich ein größeres Areal mit schlichten Wohn- und Wirtschaftsbauten, die ebenfalls im 19. Jahrhundert erbaut wurden. Die gesamte Anlage ist von einem mittelalterlichen Burggraben umgeben und dicht bewaldet.

Ein Highlight ist die Brauerei "König Ludwig Schlossbrauerei". Sie besteht seit 1876, aber wahrscheinlich wurde auf Schloss Kaltenberg schon immer Bier hergestellt. Jährlich werden rund 100.000 Liter Bier in den historischen Gemäuern gebraut. Die Brauerei kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

Event-Highlights: Kaltenberger Ritterturnier und Wintermarkt

Ritterturnier Kaltenberg auf dem Schloss Kaltenberg, Foto: C. Wimmer/König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg
Foto: C. Wimmer/König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg

Das Schloss Kaltenberg hat sich überregional durch die zahlreichen Events, die dort regelmäßig stattfinden, einen Namen gemacht. Hier eine Auswahl:

  • Kaltenberger Ritterturnier: Das bekannteste Event ist sicherlich das Kaltenberger Ritterturnier, das einmal im Jahr an mehreren Wochenenden stattfindet. Rund um das Turnier mit Schaukämpfen wird ein großes Mittelalterfest mit Musik und einem Markt gefeiert.
    Alle Infos zum Kaltenberger Ritterturnier
  • Wintermarkt: Ein weiteres Highlight ist der Weihnachtsmarkt, der in der Regel immer an den Adventswochenenden in der Schlossanlage zum Besuch einlädt.
  • Weitere Events: Daneben warten auch mehrmals im Jahr weitere Events – von Konzerten wie dem Puls Open Air bis zu Sportveranstaltungen und Theateraufführungen ist alles dabei.

Corona: Neue Regeln in München

Die Corona-Maßnahmen in Bayern wurden bis mindestens 6. Juni verlängert. Da in München aktuell die 7-Tage-Inzidenzeinstufung "50 bis 100" gilt, greift aktuell eine Notbremse mit verschärften Regeln.

Vor dem Hintergrund der neuen bundesweiten Notbremseregelung hat die bayerische Staatsregierung noch einmal einige Änderungen beschlossen, die ab dem 6. Mai schrittweise in Kraft treten. Dies betrifft u.a. die Regeln für Schulen, Erleichterungen für vollständig Geimpfte sowie inzidenzabhängig mögliche Öffnungen für Außengastronomie und Kultureinrichtungen.

  • Anpassung der Corona-Maßnahmen: Welche neuen Regeln in Bayern ab wann gelten
  • Welche Corona-Maßnahmen in München derzeit gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Gastronomie mit Biergarten und Locations zum Mieten

    Zur Stärkung gibt es die Ritterschwemme, die traditionelle bayerische Küche bietet. Zudem hat das Schloss auch einen schönen Biergarten. Dort befindet sich auch direkt der Ritterspielplatz, auf dem sich die Kinder austoben können.

    Verschiedene Locations des Schlosses kann man auch mieten, sei es nun für die Hochzeit, den runden Geburtstag oder die Firmenweihnachtsfeier. Laut Betreiber finden sich hier Räumlichkeiten für „50 bis zu 10.000 Personen“.

    Auto oder S-Bahn: Anfahrt zum Schloss Kaltenberg

    Auto: Mit dem Auto fährt man von München aus am besten einfach die A96 Richtung Westen.

    Öffentlich: Die S4 fährt bis Geltendorf, von dort sind es noch etwa 5 Kilometer zum Schloss Kaltenberg, die man teilweise per Bus oder eben zu Fuß zurücklegen kann.

    Geschichte von Schloss Kaltenberg

    Das Schloss wurde 1292 von Rudolf I., Herzog von Oberbayern und Pfalzgraf bei Rhein, erbaut. Seit damals wurde es mehrfach zerstört und neu aufgebaut, auch die Besitzer wechselten im Laufe der Jahrhunderte immer wieder. Die Schlossbrauerei Kaltenberg wurde 1876 von Sigmund von Willibald gegründet.

    Im Jahr 1954 kaufte die Familie Wittelsbach das Schloss, heute dient es Luitpold Prinz von Bayern als Wohnsitz, seines Zeichens Urenkel von Ludwig III., dem letzten König von Bayern.

    Das könnte Euch auch interessieren

    Informationen zur Barrierefreiheit

    Bewertungen zu Schloss Kaltenberg

    0
    Derzeit keine Bewertungen vorhanden
    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top