Amalienburg

Derzeit keine Bewertungen vorhanden.
Top-Sehenswürdigkeiten | Neuhausen-Nymphenburg
Di geöffnet 09:00 - 18:00 (Bitte Hinweise beachten)
Geöffnet von April bis 15. Oktober

Amalienburg in München: Jagdschloss im Schlosspark Nymphenburg

Lust- und Jagdschlösschen im Münchner Schlosspark Nymphenburg

Jede Schlossanlage braucht ein Lust- und Jagdschlösschen. Im Schlosspark Nymphenburg übernimmt die Amalienburg diese Rolle. Die kleine Schlosanlage zählt zu den kostbarsten Schöpfungen des europäischen Rokoko. Was es über die Amalienburg sonst noch zu wissen gibt? Wir haben die Infos für Euch.

Die grüne Wohlfühloase in München
Frühstück, Brunch, Lunch, Snacks, Kaffee & Kuchen, Eis – entspannen und genießen Sie in königlichem Ambiente unter Palmen.
Schlosscafé im Palmenhaus

Besuch in der Amalienburg: Spiegelsaal, Jagdzimmer, Fasanenzimmer

Amalienburg, Foto: Bayerische Schlösserverwaltung
Foto: Bayerische Schlösserverwaltung

Die Amalienburg wurde nach Entwürfen von François Cuvilliés zwischen 1734 und 1739 erbaut und gehört zum Ensemble des Nymphenburger Schlossparks. Das kleine Lust- und Jagdschlösschen war ein Geschenk von Kurfürst Karl Albrecht an seine Gemahlin Maria Amalia, eine Tochter des österreichischen Kaisers Joseph I.

Außen eher schlicht mit nur wenigen Schnitzereien und Stuckarbeiten entfaltet die Amalienburg innen ihre Schönheit: Der kreisrunde, festlich dekorierte Spiegelsaal oder auch Großer Salon ist in den bayerischen Farben Silber und Blau gehalten, auch die Ruhe- und das Gelbe Zimmer sind reichlich dekoriert. 

Das Jagdzimmer ist als kleiner Gemäldesalon ausgestattet, mit Darstellungen höfischer Jagden und Feste. Exotische Atmosphäre verbreiten das Fasanenzimmer und auch die Küche. Die Wanddekorationen sind hier nach chinesischer Art auf Stofftapeten gemalt und gewachst. Holländische Fliesen und Blumenvasen verstärken den fremdländischen Charakter.

Lage und Anbindung: Schloss Amalienburg

Lage: Die Amalienburg liegt im südöstlichen Parkteil des Nymphenburger Schlossparks, westlich der Innenstadt, im Stadtbezirk Neuhausen-Nymphenburg. 

Öffentliche Verkehrsmittel: Die Tramlinie 17 fährt ab Innenstadt und Hauptbahnhof. Sie hat eine Haltestelle "Schloss Nymphenburg", etwa 500 Meter vom Schlossareal entfernt. Wer einen kleinen Fußweg von etwa 2 km nicht scheut, kann auch an der Haltestelle "Laim" aus der S-Bahn aussteigen. 

Parkplätze: Parkplätze stehen direkt am Schloss im Schlossrondell zur Verfügung. Dort findet Ihr meist einen Stellplatz, an Sonn- und Feiertagen kann es jedoch eng werden.

Neue Corona-Regeln in Bayern seit 2. September

Mit der neuen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung entscheidet seit dem 2. September 2021 eine landesweite "Krankenhausampel" (mit den Stufen Grün, Gelb und Rot) als neuer Leitindikator über die Corona-Maßnahmen. Die 3G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete) in öffentlichen Innenräumen und bei Veranstaltungen ist ausgeweitet. Die allgemeinen Kontaktbeschränkungen entfallen, solange die Stufe Gelb nicht erreicht wird. Die Maskenpflicht gilt nur noch in geschlossenen Räumen und im öffentlichen Verkehr, die medizinische Maske ("OP-Maske") löst die FFP2-Maske als Standard ab.

  • Welche Corona-Maßnahmen in München derzeit gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Das könnte Euch auch interessieren

    Informationen zur Barrierefreiheit

    Bewertungen zu Amalienburg

    0
    Derzeit keine Bewertungen vorhanden
    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top