Burg Schwaneck bei München: Infos zur Jugendherberge in Pullach

Burg Schwaneck in Pullach, Foto: Bildungszentrum Burg Schwaneck/Kreisjugendring München-Land
Foto: Bildungszentrum Burg Schwaneck/Kreisjugendring München-Land

Burg Schwaneck: Jugendherberge mit Blick auf die Isar

Die relativ "junge" Burg Schwaneck in Pullach existiert erst seit dem 19. Jahrhundert. Der Bildhauer Ludwig von Schwanthaler nutzte den Burgsitz angeblich, um ausgiebige Feste zu feiern.

Seit 1955 gehört die Burg zum Besitz des Landkreises München. Dem Kreisjugendring München-Land dient die Höhenburg mit Blick auf die Isar seitdem als Jugendbildungsstätte und Jugendherberge. Insgesamt bietet das Haus heute rund 130 Gästen Platz.

Lockerung der Corona-Maßnahmen in München

Nachdem die 7-Tage-Inzidenz fünf Mal in Folge unter 100 lag, gibt es in München einige Lockerungen der Corona-Regeln. Die Notbremse ist aufgehoben, was sich u.a. bei den Kontakten und der Ausgangssperre auswirkt.

Durch eine neue Allgemeinverfügung der Stadt dürfen seit Mittwoch, 12.5. zudem Außengastronomie, Kinos und Theater öffnen.

  • Lockerung der Corona-Maßnahmen: Was sich in München ändert
  • Welche Corona-Maßnahmen in München derzeit gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Das könnte Euch auch interessieren

    Informationen zur Barrierefreiheit

    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top