Anzeige Branchenbuch
Foto: Leonid Andronov / Shutterstock.com

St. Lukas

Kirchen und Klöster | Altstadt-Lehel
Fr geöffnet 09:00 - 12:00 (Bitte Hinweise beachten)
Angegeben sind die Öffnungszeiten des Pfarrbüros

St. Lukas im Lehel: Infos, Geschichte und Bedeutung der Kirche

St. Lukas: Evangelische Pfarrkirche am Isarufer mit langer Geschichte

Die evangelisch-lutherische Pfarrkirche St. Lukas am Isarufer, kurz Lukaskirche genannt, zählt zu Münchens eindrucksvollsten Kirchenbauten.

Kurz und knapp: Die wichtigsten Infos zur Lukaskirche

Kirche St. Lukas , Foto: muenchen.de/ Michael Hofmann
Foto: muenchen.de/ Michael Hofmann

Die prominente Lage am westlichen Isarufer zwischen Ludwigsbrücke und Maximiliansbrücke und ihre beeindruckende Architektur verleihen St. Lukas eine städtebauliche Dominanz. Sie gilt als einzige fast vollständig erhaltene evangelische Kirche des Historismus in München und ist aus mehreren Gründen einen Besuch wert:

  • Die Kuppel von St. Lukas ist 64 Meter hoch; im Innenraum finden fast 1.500 Besucher Platz.
  • Eigentlich liegt die Kirche am Mariannenplatz im Lehel, der Haupteingang befindet sich aber direkt am Isar-Radweg am westlichen Isarufer.
  • Das Hochaltarbild von Gustav Adolf Goldberg zeigt die Grablegung Christi
  • Regelmäßig finden Kirchenmusikkonzerte und andere kulturelle Veranstaltungen statt.

Geschichte von St. Lukas: Vom Krieg kaum getroffen

Innenraum der Kirche St. Lukas in München, Foto: Ivakoleva / Shutterstock.com
Foto: Ivakoleva / Shutterstock.com

Die Lukaskirche wurde zwischen 1893 und 1896 nach Plänen von Albert Schmidt gebaut. Sie war nach St. Matthäus und St. Markus die dritte evangelisch-lutherische Pfarrkirche in München - und sollte die Platzprobleme der stark gewachsenen evangelischen Gemeinde lösen. Dem Bau waren lange Debatten um die Lage der Kirche vorausgegangen - die in der Sorge des bayerischen Herrscherhauses um die Vormachtstellung der katholischen Kirche in München begründet waren.

Den Zweiten Weltkrieg erlebte St. Lukas ohne größere Zerstörungen und gilt deshalb heute als einzig weitgehend erhaltene evangelische Kirche aus der Zeit des Historismus.

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top