Asam Haus

Bauwerke und Denkmäler | Altstadt-Lehel
Mo geöffnet 09:00 - 18:00 (Bitte Hinweise beachten)
Termine Samstags nach Vereinbarung

Das Asam-Haus in der Sendlinger Straße

Asam-Haus: Barockpalais der Gebrüder Asam in der Münchner Altstadt

Direkt neben der berühmten Asamkirche und in der von zahlreichen Geschäften gespickten Sendlinger Straße befindet sich das eindrucksvolle Barockpalais der Gebrüder Asam aus dem 18. Jahrhundert

Wohngebäude im Spätbarock-Stil

Asamhaus in der Sendlinger Straße, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Zusammen mit seinem Bruder, dem Maler Cosmas Damian, kaufte und erschuf der berühmte Baumeister und Stuckateur Egid Quirin Asam zwischen 1733 und 1734 das bekannte Haus und errichteten ein Meisterwerk der spätbarocken Architektur.

Die beiden Brüder waren schon gemeinsam an der Freskierung und Stuckierung des Freisinger Doms zugange und konnten sich nun künstlerisch an ihrem eignen Gebäude verwirklichen. Das Asam-Haus, zugleich das Wohnhaus der Brüder, ist heute allerdings nur von außen zu besichtigen. Im seiner ursprünglichen Entstehungsphase wird es dem 16. Jahrhundert zugeordnet.

Fassade zum Vorzeigen: Stuckdekor und Malereien der Gebrüder Asam

Die beeindruckende Fassadenstuckierung des Hauses wurde vom Meister Egid Quirin Asam selbst gestaltet und diente ihm später als Vorzeigeobjekt seiner Arbeiten. Das Haus steht unmittelbar neben der Asam-Kirche, der ehemaligen Privatkirche der beiden Brüder.

Stilsicher aufeinander abgestimmt bilden die beiden Bauten der Asams in der bunten Sendlinger Straße das sicherlich schönste Rokokoensemble Münchens.

Informationen zur Barrierefreiheit

2 Bewertungen zu Asam Haus

5
2 Bewertungen
  • von am
  • von am
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top