St. Maximilian

Kirchen und Klöster | Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
Mi geöffnet 10:00 - 12:00 (Bitte Hinweise beachten)
Angegeben sind die Öffnungszeiten des Pfarrbüros

St. Maximilian

Die Kirche St. Maximilian an der Isar Galerie

Ende des 19. Jahrhunderts fiel dem Münchner Erzbischof Anton v. Steichele auf, dass die Kirche mit dem schnellen Wachstum der bayerischen Metropole mithalten muss. Er gab drei neue Gebetsorte in Auftrag. Elf Jahre später wurde der Bau der St. Maximilian im neuromanischen Stil genehmigt.

St. Maximilian, Foto: Sankt Michaelsbund
Foto: Sankt Michaelsbund

Direkt an den Ufern der Isar ragen die zwei Kirchtürme von St. Maximilian in den Himmel. Der imposante Bau im neuromanischen Stil entstand zwischen den Jahren 1895 und 1901, da die Einwohnerzahl Münchens so rasant gestiegen war, dass die Kirchen völlig überfüllt waren. Zwei Jahre später wurde aus der "Notre-Dame der Isar" eine eigenständige katholische Pfarrei. Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Kirche stark zerstört, sodass man 1949 den Wiederaufbau beginnen musste. 1953 konnte St. Maximilian erneut eingeweiht werden. Die spitzen Turmdächer, die vor den Bombeneinschlägen den Bau prägten, wurden aber nicht wiedererrichtet.
Termine für Messen

Das könnte Sie auch interessieren

6 Bewertungen zu St. Maximilian

5
6 Bewertungen
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am

    Von außen sehr imposant, aber vom Innenraum etwas enttäuscht

  • von am
  • von am

    Beeindruckender Kirchenbau von Außen, von Innen leider nicht gesehen. Schade finde ich, dass die spitzen Turmdächer nicht mehr wiedererrichtet wurden.

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top