Foto: Katy Spichal

Theatinerstraße

Orte | Altstadt, Zentrum

Theatinerstraße

Theatinerstrasse mit Blick auf die Theatinerkirche, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Die Theatinerstraße verbindet den Odeonsplatz über die Weinstraße mit dem Marienplatz und gehört zu den elegantesten Einkaufsstraßen in München. Zwischen namhaften Modelabels und Cafés präsentiert die Hypo-Kunsthalle vielseitige Ausstellungen. Mit ihrer auffälligen gelben Fassade ist die barocke Theatinerkirche Wahrzeichen der Straße.

Blick auf die Theatinerkirche, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Wegen ihrer Nähe zur Fußgängerzone Neuhauser- und Kaufingerstraße und den vielen Marken- und Luxusboutiquen ist die Theatinerstraße (früher einmal die "Hintere Schwabinger Gasse") nicht nur bei betuchten Modefans sehr beliebt. Auch Kunstliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Die Einkaufspassage „Fünf Höfe“ ist ein Zusammenspiel aus Kultur und Kommerz: Das mit Skulpturen ausgestattete Shoppingcenter bringt internationale Luxus-Designer, bekannte Münchner Marken und die renommierte Hypo-Kunsthalle unter einem Dach zusammen. Seit 1985 bietet das Museum regelmäßig wechselnden Ausstellungen von der Vor- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart. Die Modegeschäfte hier bieten ein ausgewähltes, aber hochpreisiges Sortiment.

 

1 Bewertungen zu Theatinerstraße

3
1 Bewertungen
  • von am
Top