Anzeige Branchenbuch

Schloss Freiham

Burgen und Schlösser | Aubing, Freiham

Schloss Freiham in München: Infos zum historischen Gutshof in Aubing

Gut Freiham: Hier entsteht ein neues Ausflugsziel im Münchner Westen

Das im neugotischen Stil erbaute Schloss Freiham liegt im Stadtteil Aubing.

Schloss & Gut Freiham auf einen Blick

  • Gut Freiham umfasst neben dem Schloss auch die Freihamer Heilig-Kreuz-Kirche, den ehemaligen Gutshof, die Schlosswirtschaft sowie eine frühere Kartoffelschnapsfabrik.
  • Das Gebäudeensemble im Münchner Westen steht unter Denkmalschutz: Erstmals erwähnt wurde Gut Freiham bereits im Jahr 1136. Es zählte früher zum Familiensitz der Grafen von Yrsch. Später befanden sich die Schlossanlage und das Gut im Besitz der Familie Baron von Maffei.
  • Im Schloss hat ein US-Unternehmen seine Büroräume und es ist nur von außen zugänglich.
  • Das Gut ist auch Namensgeber für das westlich gelegene Neubaugebiet. Unter dem Namen Freiham entsteht seit 2006 zwischen der bisherigen Neuaubinger Bebauung im Osten und der A99 im Westen ein neuer Stadtteil.

Anfahrt: So kommt ihr nach München-Freiham

  • Mit dem Auto: A96 bis zur Ausfahrt München-Freiham-Süd. Im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nehmen, dann links in die Centa-Hafenbrädl-Straße einbiegen, die zur Freihamer Allee wird.
  • Mit den Öffentlichen: Die S-Bahn-Station Freiham (S8) ist zu Fuß etwa 15 Minuten von Gut Freiham entfernt.
  • Mit dem Fahrrad: Dank seiner gut erreichbaren Lage im Münchner Nordwesten ist Schloss Freiham in den Sommermonaten auch ein ideales Ausflugsziel für eine Radltour.

Das könnte euch auch interessieren

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top