Schloss Freiham

Burgen und Schlösser | Aubing, Freiham

Schloss Freiham

Schloss Freiham, Foto: Martin Göhring
Foto: Martin Göhring

Corona: Neue Regeln in München

Die Corona-Maßnahmen in Bayern wurden bis mindestens 2. Juni verlängert. Da in München aktuell die 7-Tage-Inzidenzeinstufung "50 bis 100" gilt, greift aktuell eine Notbremse mit verschärften Regeln.

Vor dem Hintergrund der neuen bundesweiten Notbremseregelung hat die bayerische Staatsregierung noch einmal einige Änderungen beschlossen, die ab dem 6. Mai schrittweise in Kraft treten. Dies betrifft u.a. die Regeln für Schulen, Erleichterungen für vollständig Geimpfte sowie inzidenzabhängig mögliche Öffnungen für Außengastronomie und Kultureinrichtungen.

  • Anpassung der Corona-Maßnahmen: Welche neuen Regeln in Bayern ab wann gelten
  • Welche Corona-Maßnahmen in München derzeit gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Das im neugotischen Stil erbaute Schloss Freiham liegt im Stadtteil Aubing im Westen von München. Das Gut Freiham zählte früher zum Familiensitz der Grafen von Yrsch. Später befanden sich die Schlossanlage und das Gut im Besitz der Familie Baron von Maffei.

    2008 hat das US-Unternehmen "Forever Living Products", das Aloe-Vera-Produkte vertreibt, das denkmalgeschützte Schloss saniert und verwendet die Zimmer seither als Büroräume. Unter den Gebäuden des Schlosses befinden sich auch die Schlosswirtschaft mit Biergarten, einstige Ställe und Scheunen sowie eine frühere Kartoffelschnapsfabrik.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Informationen zur Barrierefreiheit

    3 Bewertungen zu Schloss Freiham

    5
    3 Bewertungen
    • von am
    • von am
    • von am

      Sehr gut, war schon öfter da

    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top