Anzeige Branchenbuch

Schloss Allach

Burgen und Schlösser | Allach, Obermenzing, Untermenzing

Schloss Allach in München: "Ritterburg" an der Würm

Schloss Allach: Das versteckte Märchenschloss am Würmkanal

Dem Volksmund ist Schloss Allach auch als das "Neuschwanstein im Dachauer Moos" bekannt.

Schloss Allach auf einen Blick

  • Das romanisch-gotische Bauwerk mit Torbau, Hauptbau und Kapelle wurde im Jahr 1900 nach einem Entwurf von Max Knörnschild von den Gebrüdern Rank im Auftrag des „Millionenbauers von Neuhausen“ Lorenz Hauser direkt am idyllischen Würmkanal errichtet. Das Haupthaus ist mit Ritterfiguren und Wappenschildern dekoriert und verfügt zudem über einen fünfstöckigen Turm. 
  • Heute ist das Gebäude im Besitz des Unternehmens MAN Nutzfahrzeuge und kann nur von außen besichtigt werden.
  • Trotzdem gibt es rund um das sehenswerte Schloss einiges zu sehen und zu unternehmen, wie ein Besuch der Dachauer Altstadt oder eine Radltour an der Würm.

Anfahrt: So kommt ihr nach München-Allach

  • Mit dem Auto: Über die B2R und Dachauer Straße oder über die B304 bis zur Allacher Straße. Fahrzeit: ca. 30 Minuten.
  • Mit den Öffentlichen: S2 Richtung Petershausen bis Karlsfeld - Fahrzeit ca. 20 Minuten. Anschließend sind es noch einmal ca. 20 Minuten zu Fuß.
  • Mit dem Fahrrad: Dank seiner gut erreichbaren Lage im Münchner Nordwesten ist Schloss Allach in den Sommermonaten auch ein ideales Ausflugsziel für eine Radltour.

Das könnte Euch auch interessieren

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top