Jugendberatungsstellen in München: Anlaufstellen für Jugendliche und Eltern

Das Münchner Jugendinformationszentrum (JIZ) in der Sendlinger Straße 7, Foto: JIZ
Foto: JIZ

Beratungsangebote in München auf einen Blick

An die folgenden Stellen können sich junge Menschen wenden, die Fragen zu Themen wie Wohnen, Schwangerschaft, Drogen und Sucht, Behinderung, AIDS oder Angst haben:

Allgemeine Beratung im Jugendinformationszentrum (JIZ)

Das Jugendinformationszentrum (kurz "JIZ") ist eine Informations- und Beratungsstelle zu allen Anliegen und Fragen junger Menschen. Die Fachkräfte im JIZ haben ein offenes Ohr und geben individuelle Tipps sowie Infos zu geeigneten Fachstellen. Die Beratung ist kostenfrei und auf Wunsch anonym möglich.

Fachberatungen im JIZ für junge Leute bis 26 Jahre

JIZ Innenansicht

Im JIZ finden folgende spezialisierte Beratungsangebote für junge Leute bis 26 Jahre durch Fachleute statt:

  • Beratung zum Übergang Schule - Beruf: Hier erhalten (auch ehemalige) Mittel- und Realschüler und Realschülerinnen von der JAPs-Servicestelle Unterstützung rund um den Einstieg ins Berufsleben.
  • Schulstress oder Mobbing in der Schule: Die Fachleute der Beratungsstelle PIBS hören zu, arbeiten mit Betroffenen an Lösungen und vermitteln evtl. an andere Fachstellen weiter - nur nach Anmeldung im JIZ.
  • Auslandsaufenthalt: Das JIZ bietet Infos und Beratung von A wie Au Pair bis W wie Workcamps oder Work & Travel. Individuelle Beratungstermine gibt es auf Anfrage und sind online buchbar. Außerdem finden in der Regel einmal im Monat Infoabende im JIZ oder als Online-Meeting statt.
  • Beratung rund um Liebe & Sexualität: Hier beraten die sexualpädagogischen Fachkräfte von pro familia Jugendliche und junge Erwachsene sowie deren Eltern - es ist keine Anmeldung erforderlich.
  • Wohnberatung: Infos und Tipps zur Suche nach einer Unterkunft (auch in Krisensituationen). Tipp: Viele Infos des JIZ zur Zimmer- / Wohnungssuche gibt es auch unter www.wohnen.jiz-m.de.

Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche im JIZ durch Fachanwälte

  • Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche: Externe Rechtsanwältinnen und -anwälte beraten im JIZ zu allen Rechtsfragen (ohne Anmeldung, frühzeitiges Erscheinen aber dringend empfohlen). Bei Fragen oder Problemen mit Polizei oder Justiz sind Anfragen jederzeit per Mail an info@jiz-muenchen.de möglich.
  • Mietrechtsberatung: Beratung zu mietrechtlichen Fragen durch einen externen Fachanwalt per Mail an info@jiz-muenchen.de.
  • Jugendschuldnerberatung: Die Schuldenberaterinnen von AWO/DGB unterstützen junge Leute bis 26 Jahre beim Abbau ihrer Schulden. Frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Tipp: Infos auch unter www.jugendschuldnerberatung.de.
  • Datenschutz: Wie schütze ich meine Privatsphäre im Web und warum ist das wichtig? Was verraten Apps über mich? Beratung zu diesem Thema per Mail per Mail an info@jiz-muenchen.de durch eine externe Fachanwältin.

Weitere Infos und die Termine der JIZ-Fachberatungen (und Infoveranstaltungen) gibt es unter: www.jiz-muenchen.de/beratung

Akute Krise? Hier findet ihr schnelle und unkomplizierte Hilfe

Trauriges Mädchen sitzt auf einer Treppe

Hilfe bei Mietfragen und der Wohnungssuche

Hausbeispiel Südhausbau

Junge Leute bis 26 Jahre erhalten im Jugendinformationszentrum JIZ (Sendlinger Straße 7 - Innenhof) Infos rund um die Zimmer- und Wohnungssuche in München. Das JIZ vermittelt aber keine Unterkünfte und kann nicht aktiv bei der Suche helfen.

Auf der Webseite wohnen.jiz-m.de sind viele Infos und Tipps rund um Wohnen für junge Leute online zusammengestellt - u.a. drei Erklärvideos zur Wohnheim- und Wohnungssuche und eine lange Liste als pdf-Download mit vielen Links und Adressen.

Wohnheime

"Jugendwohnheime" für Auszubildende, Schülerinnen und Schüler sind eine günstige Möglichkeit, in München zu wohnen. Oft sind aber Wohnheime voll und es kann zu langen Wartezeiten kommen. Es ist ratsam, sich im Frühjahr bei den Wohnheimen für ein Zimmer ab Sommer zu bewerben.

Wer nach München zum Studieren kommt und in einem Studentenwohnheim unterkommen will, muss mit Wartezeiten bis zu vier Semestern rechnen. Die meisten Wohnanlagen für Studierende verwaltet das Studentenwerk und die Bewerbung läuft über die Webseite des Studentenwerk München. Das Studentenwerk München unterhält zudem eine Privatzimmervermittlung und auf der Webseite gibt es eine Liste vieler weiterer Studierendenunterkünfte in München.

Mitwohnzentralen und Zimmervermittlungen

Wer nur für ein paar Wochen oder Monate in München bleiben will, beispielsweise für ein Praktikum, für den können Mitwohnzentralen und private Zimmervermittlungen eine Lösung sein. Diese i.d.R. möblierten Unterkünfte sind aber nicht unbedingt günstig. Einige Anbieter dazu sind auf wohnen.jiz-m.de zu finden.

WG-Zimmer in München

WG-Zimmer waren einmal eine kostengünstige Möglichkeit, um in München unter zu kommen. Inzwischen muss man allerdings oft schon mit 600 Euro und mehr pro Monat für ein WG-Zimmer rechnen. Sie werden vor allem im WWW "gehandelt" - einige Webportale dazu sind auf wohnen.jiz-m.de zu finden. Auch immer ein Blick wert sind die „Schwarzen Bretter“ in Uni, FH oder in den Mensen.

Tipp: Nicht nur nach freien Zimmern suchen, sondern selbst ein „Suche“-Inserat online oder in einer Zeitung aufgeben und natürlich alle Freundinnen und Freunde, Bekannte, Mitstudierende, Arbeitskolleginnen und Kollegen bitten, Augen und Ohren offen zu halten.

Schule, Ausbildung, Studium

Mädchen auf Campus

Die Bildungsberatung der Landeshauptstadt München bietet für folgende Anliegen kostenfreie Unterstützung an:

  • Die Schulberaterinnen und Schulberater kennen sich mit allen Fragen rund um die Realschule, das Gymnasium, die Wirtschaftsschule oder die beruflichen Schulen aus.
  • Das Team von b-wege begleitet den Bewerbungsprozess für einen Ausbildungsplatz und für das Nachholen des Schulabschlusses oder eine Weiterbildung zeigt die Weiterbildungsberatung Wege auf.
  • Die Bildungsberatung International erklärt Zugewanderten, wie das Schulsystem in Bayern funktioniert und welche Möglichkeiten nach der Schulzeit bestehen. In vielen Fällen wird sogar in der eigenen Muttersprache beraten.

Darüber hinaus wurde mit dem JiBB (Junge Menschen in Bildung und Beruf) eine zentrale Anlaufstelle geschaffen, die junge Menschen in allen Fragen rund um Ausbildung, Beruf und Studium berät und begleitet. Das JiBB befindet sich in der Kapuzinerstraße 30 und ist von Montag bis Freitag geöffnet. Während der Öffnungszeiten erreicht ihr das JiBB-Telefon unter der 089/5454-1779-42

Zu allen Fragen rund um das Studium in München berät das Beratungsnetzwerk des Studentenwerk München vor und während des Studiums.

Beratungsangebote für Mädchen und junge Frauen

Drei Mädchen lachen

Für Mädchen und junge Frauen gibt es zahlreiche spezielle Angebote in München - egal wo der Schuh drückt! Folgende Einrichtungen haben ein speziell an Mädchen und Frauen gerichtetes Angebot, Foren, Infodienste und Beratungsmöglichkeiten:

Schwangerschaft

Suchtprobleme und Drogen

  • Der Drogennotdienst von prop e.V. befindet sich in der Landwehrstr 43 RGB (089 - 54908630 - Webseite) und die Einrichtung "Tal 19" bietet unter 089 - 282822 rund um die Uhr eine Suchthotline und hat umfangreiche Infos und Links auf der Webseite zusammengestellt. 
  • Es gibt für junge Leute auch zahlreiche Angebote von Condrobs in München - inkl. Onlineberatung.

Hilfe bei Essstörungen

Gewalt und Misshandlung

Trauer

Ein spezielles Angebot für junge Menschen, die jemanden verloren haben und trauern, bietet die Nicolaidis Stiftung: Auf www.youngwings.de gibt es die Möglichkeit einer Onlineberatung, in München werden auch Veranstaltungen und Treffen vor Ort angeboten.

Ein weiteres Angebot für trauernde Kinder und Jugendliche ist Lacrima.

Beratung für Jugendliche mit Migrationshintergrund

Speziell für junge Menschen gibt es Jugendmigrationsdienste (kurz JMD) - die Übersicht der JMDs in München findet sich auf dem bundesweiten JMD-Portal.

Das Portal www.jmd4you.de bietet u.a. Online-Beratung an und für schulische und Bildungsfragen gibt es in München die Bildungsberatung International, die in vielen Sprachen berät.

Leben mit Behinderung

Auf der JIZ-Webseite werden zahlreiche Münchner Fachstellen vorgestellt, an die sich Menschen mit Behinderung sowie ihre Angehörigen wenden können und die spezielle Angebote für Leute mit Handicap haben. Einfach auf der JIZ-Webseite nach folgenden Themen suchen:

  • "Freizeit mit Behinderung"
  • "Arbeit trotz Handicap"
  • "Menschen mit Behinderung" (alle Adressen inkl. Beratungsstellen für die Zielgruppe)
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top