Corona-Bürgertelefon 089-233-44740 | www.muenchen.de/corona

Jugendberatungsstellen

Das Jugendinformationszentrum (JIZ) ist eine Informations- und Beratungsstelle in allen Anliegen und Fragen junger Menschen. Wenn du nicht mehr weiter weißt, melde dich bei uns und wir suchen gemeinsam nach Wegen und geeigneten Hilfsangeboten für deine Situation.

Das Jugendinformationszentrum (JIZ) ist eine Informations- und Beratungsstelle in allen Anliegen und Fragen junger Menschen bis 26 Jahre. Wenn du nicht mehr weiter weißt, melde dich bei uns und wir suchen gemeinsam nach Wegen und geeigneten Hilfsangeboten für deine Situation.

Mehr über unsere Arbeit und die verschiedenen Sprechstunden (z.B. Rechtsberatung, Mobbingbertaung usw.) findest du auf unserer Selbstdarstellungsseite.

Für den Bereich Schule, Studium und Beruf haben wir eine eigene Informationsseite für dich zusammengestellt. Auch zum Themenfeld Mobbing gibt es weitere Informationen auf muenchen.de.

Möchtest du schnell und anonym Onlineberatung in Anspruch nehmen, melde dich bei www.info4mux.de an - nach einer kurzen Registrierung kannst du direkt deine Frage(n) in per Nachricht oder im Einzel-Chat besprechen. Info4mux ist ein Angebot von INFOFON e.V., der Beratungshotline von Jugendlichen für Jugendliche in München.

Hilfe vor Ort

Wir haben dir hier auf dieser Seite verschiedene Beratungsangebote speziell für Jugendliche in München zusammengestellt und nach Themen sortiert. Wirst du hier nicht fündig oder brauchst Unterstützung melde dich einfach bei uns im JIZ (Tel.: 089-550 521 50).

Viele soziale Einrichtungen in München (nach Themen und Stadtteilen filterbar) findest du u.a. auch in der Datenbank www.muenchen-info-sozial.de.

 

Akute Krisen

Wenn du sofort mit jemand sprechen möchtest, kannst du dich an die Telefonseelsorge rund um die Uhr unter folgenden kostenlosen Rufnummern wenden:

  • Evangelische Telefonseelsorge: 0800 111 0 111
  • Katholische Telefonseelsorge:   0800 111 0 222

Auf deren Website gibt es auch Onlineberatung via Mail und Chat.

Vor Ort gehört die Münchner Insel zu den offenen Türen der Telefonseelsorge. Jede/r kann dort mit egal was hinkommen. Aktuell sind sie wegen des Umbaus im Marienplatzuntergeschoss am Viktualienmarkt.

Der Krisendienst der Psychiatrie Oberbayern ist täglich von 9-24 Uhr erreichbar: 0180 / 6553000 (*0,20 € / Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 € / Anruf).

Montag bis Samstag 14-20 Uhr ist die Nummer gegen Kummer als telefonisches Angebot für Kinder und Jugendliche erreichbar. Auch diese Stelle bietet Onlineberatung.
 

Suizidgefährdung

Im Bereich Suizidgedanken gibt es spezialisierte Angebote für Erwachsene (Ü18) auf muenchen.de. Für Jugendliche über 18 Jahre ist auch der Sozialpsychiatrischer Dienst ansprechbar– diese sind nach Stadtbezirken organisiert.

Speziell für Kinder und Jugendliche gibt es die Institutsambulanz der Heckscher Klinik.

Onlineberatung zum Thema Suizidalität bietet U25 - eine gute Infothek und eine weiterführende Linkliste hat U25 Freiburg.

In akuten Notsituationen und wenn es ganz schnell gehen muss wähle den Notruf (112).

Familie

Wenn's daheim schwierig wird gibt es verschiedene Anlauf- und Beratungsstellen für Kinder und Jugendliche:

Für Mädchen

Drei Mädchen lachen

Die Gleichstellung der Geschlechter ist immer noch nicht ganz erreicht. Das zeigt sich auch schon in der Schule und in der Ausbildung, wo Mädchen oft in den Hintergrund geschoben werden. Deshalb gibt es für Mädchen und junge Frauen viele spezielle Angebote in München - egal wo der Schuh drückt! Hier finden sich Adressen von Einrichtungen, die ein speziell an Mädchen und Frauen gerichtetes Angebot zum Thema Aus- und Fortbildung bereit halten. Außerdem gibt es hier Foren, Infodienste und Bratungsangebote.

Schwangerschaft

Für junge Auszubildende bietet die Beratungsstelle Azuro Informationen und Beratung wenn du während deiner Ausbildung schwanger wirst.

Für junge Frauen (und auf Wunsch auch deren Vertrauenspersonen) bietet "Amanda" eine spezielle Schwangerenberatung.

Auf muenchen.de findest du weitere Informationen über die staatlich-anerkannten Beratungsmöglichkeiten.

Möchtest du dich online beraten lassen? Dann gibt es hier eine Übersicht der Onlineberatungsstellen zu diesem Thema. Die Seite ist für Erwachsene, aber alle Anlaufstellen bieten auch Beratung für Jugendliche.

Auch auf der JIZ-Webseite findest du (mit dem Suchbegriff "schwanger") viele Anlaufstellen zum Thema Schwangerschaft

Schule

Ob es an deiner Schule Schulsozialarbeit gibt, erfägst du am besten vor Ort oder beim Stadtjugendamt München. Auch die Vertrauenslehrkraft und der Schulpsychologe oder die Schulpsychologin an deiner Schule können eine gute Anlaufstelle bei Fragen oder Problemen sein.

Bei (zu viel) Stress in der Schule oder auch Mobbing bietet die Beratungsstelle PIBS (u.a. auch im JIZ) spezielle Sprechstunden für Schülerinnen und Schüler, sowie deren Eltern an.

Ansonsten haben wir eine eigene Infoseite zum Thema Beratung in schulischen / beruflichen Angelegenheiten.

Rechtsberatung / Jugendgerichtshilfe

Bei der Jugendgerichtshilfe arbeiten Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, die Jugendliche unterstützen, die in Konflikt mit dem Gesetz geraten sind.

Wenn du dich anonym und kostenlos juristisch beraten lassen willst - komm einfach zur Rechtsberatung für junge Leute (bis 26 Jahre) an einem Dienstagnachmittag ins JIZ (Sendlinger Straße 7 - Innenhof). Um 16 Uhr geht die Sprechtsunde los aber wir empfehlen schon frühzeitig im JIZ zu sein - wer zuerst kommt, kommt zuerst dran.

Jugendliche mit Migrationshintergrund

Zum Thema Migration hat muenchen.de einen Bereich für Erwachsene.

Speziell für junge Menschen gibt es den Jugendmigrationsdienst - die Übersicht der JMDs in München gibt es auf einer bundesweiten Suchseite.

Du kannst dich auch online beraten lassen im Portal www.jmd4you.de

Für schulische und Bildungsfragen gibt es in München die Bildungsberatung International die in vielen Sprachen berät.

Schulden

Im JIZ haben wir jeden Donnerstag eine spezielle Schuldnerberatung für junge Leute bis 25 Jahre.

Außerdem haben die Fachleute der Jugendschuldnerberatung eine umfangreiche Webseite mit vielen Informationen zu diesem Thema zusammengestellt.

Sucht

Der Drogennotdienst von prop e.V. 089 - 54908630 (in der Landwehrstr 43 RGB - weitere Angebote siehe deren Website) sowie die Suchthotline vom Tal 19 unter 089 – 282822 sind rund um die Uhr erreichbar. Das Tal 19 hat umfangreiche Infos und Links auf ihren Websites zusammengesammelt. 

Ebenfalls ansprechbar ist die städtische Drogenberatung und es gibt auch zahlreiche Angebote von Condrobs in München. Dort kannst du u.a. auch Onlineberatung in Anspruch nehmen.

Essstörung

Cinderella ist eine Fachstelle für Essstörungen – sie bieten auch Onlineberatung an!
Eine sehr umfangreiche Informationsseite mit Onlineberatungsmöglichkeit bietet www.anad.de
In München gibt es eine Fachambulanz für Essstörungen auch diese bieten Onlineberatungsmöglichkeiten.

Gewalt

KIBS: für junge Männer, die sexuelle Gewalt erleben mussten ist die Kontakt- Informations- und BeratungsStelle des Kinderschutz e.V. ansprechbar – auch online.

IMMA: Die Initiative Münchner Mädchen Arbeit bietet zahlreiche Angebote für junge Frauen – auch Onlineberatung!

Viele Anlaufstellen für Mädchen und Frauen gibt es auch hier.

Der Frauennotdienst ist unter 089-76 37 37 erreichbar (auch per E-Mail).

Wenn du geschlagen oder misshandelt worden bist, kannst Du Dich an die Kinderschutzambulanz in der Nußbaumstraße wenden.

Trauer

Ein spezielles Angebot für junge Menschen, die jemand nahestehendes verloren haben und trauern bietet die Nicolaidis Stiftung. Auf www.youngwings.de kannst du Onlineberatung in Anspruch nehmen. Es gibt in München aber auch Veranstaltungen und Treffen vor Ort. Eine weiteres Angebot für trauernde Kinder und Jugendliche ist Lacrima.

Behinderung

Beratungs- und Anlaufstellen gibt es wie Sand am Meer. Auf der JIZ-Webseite haben wir einige zusammengestellt, an die sich speziell behinderte Menschen und ihre Angehörigen wenden können und auch speziell auf die Bedürfnisse behinderter Menschen zugeschnittene Angebolte machen.

Einfach auf die JIZ-Webseite klicken und dort nach folgende Themen suchen:

  • "Freizeit mit Behinderung"
  • "Arbeit trotz Handicap"
  • "Behinderte" (alle Adressen inkl. Beratungsstellen für die Zielgruppe)

 

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top