Anzeige Branchenbuch

Garmisch-Partenkirchen: Ausflugsziel an der Zugspitze

Die Region Wettersteingebirge um Garmisch-Partenkirchen, Foto: Markt Garmisch-Partenkirchen/Lutz
Foto: Markt Garmisch-Partenkirchen/Lutz

Ausflug von München nach Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen am Fuß der Zugspitze ist für Wanderer und Wintersportler ein beliebtes Ziel. Warum sich ein Ausflug lohnt.

Lage, Freizeit, Veranstaltungen: Infos

  • Lage: Rund 90 Kilometer von München entfernt, liegt Garmisch-Partenkirchen am Fuß der Zugspitze
  • Zugspitze: Garmisch-Partenkirchen ist überregional, weil es direkt am höchsten Berg Deutschlands liegt. Die Zugspitze ist sowohl bei Wanderern als auch Wintersportlern ein beliebtes Ausflugsziel.
  • Freizeit: Hier bieten sich unter anderem der Eibsee, die Wildbachschluchten Partnachklamm und Höllentalklamm sowie die Burgruine Werdenfels an.
  • Veranstaltungen: In Garmisch findet traditionell das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee statt. Zudem gibt es normalerweise im September ein Straßenkunstfestival.

Anfahrt nach Garmisch-Partenkirchen

Mit dem Auto:
Von München aus führt die A95 direkt nach Garmisch-Partenkirchen.

Mit dem ÖPNV:
Es verkehren regelmäßige Regionalzüge ab München Hauptbahnhof nach Garmisch-Partenkirchen.

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top