Kunde von muenchen.de

#EuropaDahoam: München setzt im Europa-Monat ein gemeinsames Zeichen

Europatag am Marienplatz , Foto: Michael Nagy/Presseamt München
Foto: Michael Nagy/Presseamt München

Europa-Mai 2021: Mitmachen, dekorieren, teilen und gewinnen

(5.5.2021) Die meisten Events und Aktionen werden auch im Europa-Mai 2021 digital veranstaltet. Um den europäischen Zusammenhalt in der Stadt dennoch spürbar und sichtbar zu machen, sind alle Münchner*innen aufgerufen, fleißig zu dekorieren: Zu Hause oder im Geschäft. Wer die zugehörigen Bilder anschließend bei Facebook oder Instagram teilt, kann sogar eine Kleinigkeit gewinnen. Alle Infos zur Aktion und wie ihr mitmacht.

Im Auftrag von Europäischer Kommission und RAW

Dieser Beitrag über den Europa-Mai in München, einer Veranstaltungsreihe der Europäischen Kommission in Zusammenarbeit mit dem Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt, ist von der Europäischen Kommission beauftragt. Die Inhalte wurden zwischen der Europäischen Kommission und muenchen.de, dem offiziellen Stadtportal, abgestimmt.

Aktion und Wettbewerb: So funktioniert's

Damit der Europa-Mai auch optisch ein Highlight wird, ist die Kreativität aller Münchner*innen gefragt. Jede*r ist eingeladen, sein ganz persönliches Zeichen für Europa zu setzen: Schmückt eure Balkone, Wohnungen, Autos und Fahrräder mit EU-Fahnen, Farben oder Symbolen – oder was euch sonst noch so alles in den Sinn kommt! Zurzeit sind wir nur wenig in Europa und der Welt unterwegs, aber Europa ist bei uns zu Hause – darum geht es bei #EuropaDahoam.

Wer Bilder und Videos macht und diese mit den Hashtags #EuropaDahoam und #Munich4Europe bei Facebook, Instagram oder Twitter postet, kann seine Dekorationen anschließend nicht nur mit anderen Europafreund*innen teilen, sondern gewinnt mit etwas Glück zudem eine kleine Überraschung. Gerne stellt das Aktions-Team eure Bilder auch auf ihren eigenen sozialen Kanälen ein, schickt den Beitrag dafür einfach an europe-direct@muenchen.de.

Auch Münchner Läden und Geschäfte sind eingeladen

Der Europa-Mai richtet sich auch an die Münchner Firmen und Geschäftsleute. Alle sind eingeladen, sich zu beteiligen und ihre Läden oder Firmengebäude europäisch zu schmücken und online zu präsentieren. Ob Plakate im Schaufenster oder eine Fahne auf dem Dach: Dekoriert eure Firma und teilt die Bilder unter dem Hashtag #munich4EUROPE. Plakate mit Europa-Mai Motiven stellt das Team auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top