American Football: Deutsche NFL-Premiere am 13. November 2022 in München

München freut sich auf die NFL — OB Reiter: "Eine große Ehre"

Die American-Football-Liga NFL hat München als Ausrichter für ihr erstes reguläres NFL-Spiel in Deutschland ausgewählt. Die Tampa Bay Buccaneers und die Seattle Seahawks treffen am 13. November 2022 um 15:30 Uhr aufeinander.

Allianz Arena
Michael Hofmann
In der Allianz Arena wird 2022 das erste deutsche NFL-Spiel ausgetragen

Tampa Bay Buccaneers mit Tom Brady spielen gegen die Seattle Seahawks

Zum Auftakt kommen im Herbst 2022 zwei Spitzenmannschaften in die Allianz Arena nach München: Die Tampa Bay Buccaneers aus Florida mit Quarterback Tom Brady wurden als "Heimteam" für das Match von der NFL bekannt gegeben. Gegner für den Superbowl-Gewinner von 2021 sind die Seattle Seahawks.

Für mindestens die nächsten vier Jahre kommt die NFL nach Deutschland, dies wurde im Februar 2022 entschieden: München und Frankfurt veranstalten abwechselnd jeweils ein reguläres Spiel in jeder Saison. Die längerfristige Zusammenarbeit zwischen München und der NFL umfasst Fan-Programme mit einem Fest im Zentrum und die Förderung der Sportart American Football besonders an Schulen und auf Sportfestivals.

Sportbürgermeisterin Verena Dietl auf Instagram

Münchens Sportbürgermeisterin Verena Dietl freut sich auf die NFL-Premiere und schlüpfte für ein Foto sogar in ein Football-Dress:

Beitrag auf Instagram ansehen.

Begeisterung bei OB Dieter Reiter und Sportreferent Florian Kraus

Erstmals in der über 100-jährigen Geschichte der amerikanischen Profiliga NFL wird ein offizielles Match in Deutschland ausgetragen - ein sportliches Großereignis für München. Bei der Bekanntgabe im Februar 2022 zeigte sich Münchens Stadtspitze begeistert.

Oberbürgermeister Dieter Reiter: „Wir freuen uns sehr, die NFL International Series in München willkommen zu heißen. Es ist eine große Ehre für die Landeshauptstadt München, als erste deutsche Stadt ein NFL-Spiel der regulären Saison zeigen zu dürfen. Viele Münchnerinnen und Münchner sind große Football-Fans und sie werden begeistert sein, dass dieses spektakuläre Sport-Event in ihre Stadt kommt.“

Sportreferent Florian Kraus: „Es ist super für das Image der Sportstadt München, dieses Sportevent mit internationaler Strahlkraft präsentieren zu können. Nach den European Championships wird es das zweite große sportliche Highlight in diesem Jahr. Wer die aktuellen NFL-Playoffs verfolgt, weiß, dass uns ein spannendes Spektakel erwarten wird.“

Das könnte euch auch interessieren