Nacht der Umwelt 2018

Sonnenuntergang am Olympiastadion

Einblicke in die nächtliche Flora und Fauna Münchens

Nachtwanderungen, Exkursionen und Führungen: Die Nacht der Umwelt am 14.9.2018 schickt Besucher auf eine Reise in die Geheimnisse der Natur mitten in München. Ungewöhnliche Entdeckungstouren an Orte, die der Öffentlichkeit meist nicht zugänglich sind, machen die Nacht zu einem Abenteuer. Meldet Euch jetzt an - wir stellen einige Highlights vor...

Die Highlights im Programm 2018

Eröffnung des fertig gestellten Elefantenhauses im Tierpark Hellabrunn: Innenansicht, Foto: Tierpark Hellabrunn / Marc Müller
Foto: Tierpark Hellabrunn / Marc Müller Das Elefantenhaus in Hellabrunn

Eine Zeltdach-Tour auf dem Olympiastadion ist schon tagsüber ein tolles Erlebnis, aber bei Sonnenuntergang ist sie etwas ganz Besonderes. Und die Tourguides passen nicht nur auf Euch auf, sondern erzählen nebenbei auch noch die Konstruktionsgeschichte des Olympiastadions. Und wer noch höher hinaus will: es gibt zwei "Backstage-Touren" in den Olympiaturm - mit Blick in den Aufzugsschacht und in die Technik.

Fragen erlaubt – das ist das Motto der zahlreichen Führungen im Tierpark Hellabrunn. Und wer schon immer mal wissen will, auf was es beim Bau des neuen Elefantenhauses ankam oder wann sich die Bewohner der Fledermausgrotte bewegen, schaut hier vorbei. Wer Tiere in der freien Natur verfolgen will: der Bund Naturschutz nimmt Euch mit auf Bibersafari an der Isar.

Und es wird wieder düster...

Kanalsystem in München

Zwei Führungen, die sich Jahr für Jahr großer Beliebtheit erfreuen sind natürlich wieder im Programm: Bei den „Führungen im Untergrund“ geht es diesmal in das Regenrückhaltebecken unter dem Hirschgarten.

Einen leicht morbiden Touch haben die Führungen durch das städtische Krematorium, wobei hier aber auch über Themen wie Feuerbestattung oder Auflagen zum Umweltschutz gesprochen wird. Hier solltet Ihr Euch so schnell wie möglich anmelden.

Blickt in die Sterne und schaut in eine Autofabrik

Bayerische Volkssternwarte München, Foto: Volkssternwarte München
Foto: Volkssternwarte München

Nacht und Sterne – klar, das gehört zusammen. Daher hat auch die Bayerische Volksternwarte länger geöffnet und bietet ausführliche Themenführungen zu den Exponaten und die ein oder andere Sternstunde im Planetarium.

Für Technikfans ist ein Besuch im BMW-Werk ein guter Tipp - es geht darum, wie ein Auto eigentlich entsorgt wird und seine Einzelteile neu verwertet werden – kein schlechtes Thema für eine Führung bei der Nacht der Umwelt.

Anmeldung und Programm

Insgesamt warten über 80 Führungen bei fast 60 Events auf die Besucher. Generell solltet Ihr beachten, dass bei der Nacht der Umwelt nicht alle Führungen kostenlos sind und für manche eine vorherige Anmeldung notwendig ist.

Anmeldung und das komplette Programm in der Übersicht
Der Flyer zur Nacht der Umwelt 2018 (PDF)

 

Weitere Veranstaltungen und Erlebnisse...

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top