Sommer in der Stadt: Live-Konzerte im Olympiastadion

Die Sommerbühne im Olympiastadion im Rahmen des städtischen „Sommer in der Stadt“ geht in die Verlängerung! Bis 3. Oktober erwartet Euch jetzt noch ein buntes und diverses Open-Air-Festival.

Der Sommer in der Stadt 2020 ist vorbei

So toll war's: Alle Infos, Videos und die Bilanz gibt es auf muenchen.de/sommer

Tolle Bands aus Bayern und München

Jamaram meets Jahcoustix, Foto: Urban-Tree-Media
Foto: Urban-Tree-Media Jamaram und Jahcoustix zum Abschluss am 3.10.

Die Künstler*innen und Bands kommen der Pandemie geschuldet zum Großteil aus München und Bayern, aber auch der ein oder andere nationale Act ist im Programm zu finden. Das Line-up der Sommerbühne ist divers und lässt kaum Wünsche offen - und das bei jedem Wetter unterm Zeltdach.

Der Clou: Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei! Die kostenlosen Tickets müssen bei muenchenticket.de gebucht werden - dabei erfolgt auch die Registrierung. Bis zu 400 Karten sind pro Abend verfügbar.

Bitte denkt daran: Eine Mund-und-Nasenbedeckung ist obligatorisch. Die Maske dürft Ihr nur absetzen, wenn Ihr Euren Sitzplatz eingenommen habt.

Das Programm der Sommerbühne

02.10. - Karotte Break New Soil / Tronic + Buzzika Harry Klein +VJ Sicovaja
03.10. - Jamaram meets Jahcoustix

Die einzelnen Konzerte mit ein bis drei Künstler*Innen bzw. Bands finden täglich ab 19 Uhr statt. Oberste Priorität hat natürlich die Sicherheit des Publikums und aller Akteur*Innen. So sind alle Veranstaltungen bestuhlt. Es gelten die üblichen Nutzungs- und Hygieneregelungen.

Sommer in der Stadt 2020 ist vorbei
So war Münchens großes Open-Air-Programm
Alle Infos

Mehr zum Sommer in der Stadt

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top