Partystimmung im Neuen Rathaus

Das Neue Rathaus verwandelt sich am 19.10.2019 in eine Partyzone: Beim Rathaus-Clubbing „18.jetzt“ feiern junge Leute ab 18 Jahren zu Live-Musik und DJ-Sounds bis in die späte Nacht. Aber auch politische Aspekte kommen nicht zu kurz.

Das Rathaus wird zum coolsten Club der Stadt

Junge Leute beim Rathausclubbing 18.jetzt., Foto: Michael Nagy / Presseamt München
Foto: Michael Nagy / Presseamt München

Das Münchner Rathaus ist an diesem Samstag der coolste Club der Stadt! Das verschlungene Gebäude eignet sich hervorragend als Party-Areal, und  soundtechnisch ist das Beste da, was die Münchner DJ-Szene zu bieten hat.

Antreibenden Elektro-, House- und Technobeats bekommt Ihr ab 21 Uhr in der Clubzone I (2. Stock links). Wer es ein paar Beats pro Minute langsamer mag, tanzt in der Clubzone II zu Pop, Charts und Black Music (ab 22 Uhr, 3. Stock links). Und ab 22:30 Uhr startet das RnB und HipHop-Programm (3. Stock, rechts).

Der Große Sitzungssaal verwandelt sich in eine Bühne für Singer-/Songwriter - für Euch spielen von 20:45 bis 2:00 Uhr Jakob Muehleisen, Eyeclimber, PAUL, Victoryaz, VLEMING, SEDA, Melli Zech, Sophia Lainovic.

Das ist sonst noch geboten

Junge Leute beim Rathausclubbing 18.jetzt., Foto: Michael Nagy / Presseamt München
Foto: Michael Nagy / Presseamt München

Nur noch ein halbes Jahr ist es bis zur Kommunalwahl - viele von Euch dürfen zum ersten Mal wählen. Bei 18.jetzt könnt Ihr in der Polit-Lounge ab 20:30 Uhr mitdiskutieren - und mitmachen. Ihr bekommt nicht nur alle wichtigen Infos, Ihr dürft in einer Wahlkabine schon mal testweise Eure Stimme abgeben. Mitglieder des Stadtrats, der Bezirksausschüsse und der politischen Jugendorganisationen beantworten gerne Eure Fragen.

Wer mal eine kurze Pause braucht, hat ebenfalls ein paar Optionen zum Durchschnaufen: Macht einen kurzen Abstecher ins Kino (Raum 209): Dort läuft ab 22 Uhr nonstop ein Kurzfilmprogramm mit Best of flimmern&rauschen. Die Filme von jungen Filmemachern aus München sind überraschend, witzig und vielschichtig.

Wenn man schon beim Rathaus-Clubbing ist, dann ist ein Erinnerungsfoto Pflicht. Im ersten Stock ist dafür eine interaktive Fotostation aufgebaut: Hintergrund mit München-Motiv auswählen, sich mit schrägen Requisiten eindecken und schon hat man ein Foto, bei dem die Likes auf Facebook und Instagram praktisch sicher sind.

 Karten für alle ab 18 Jahren gibt es bei München Ticket
Mehr zum Rathaus-Clubbing "18.jetzt" gibt's hier

Das könnte Euch auch interessieren

Top