Christopher Street Day 2021: Planung und Programm der Pride Week in München

Toleranz-Ampeln zum CSD an der Ecke Müllerstraße/Fraunhoferstraße, Foto: muenchen.de/Mark Read
Foto: muenchen.de/Mark Read

Münchner CSD 2021: Der aktuelle Stand der Planung

Der Münchner CSD findet in diesem Jahr vom 3. bis 11. Juli statt. Die Organisatoren gehen davon aus, dass die 2021er Auflage in der Pandemie erneut als eine Mischform aus analogen und digitalen Elementen stattfinden könnte. Dieses Konzept hatte sich bereits 2020 bewährt.

Online-Voting: Das ist das Motto für den CSD

Das Motto des CSD 2021 in München., Foto: CSD
Foto: CSD

(1.2.2021) Das Motto für den CSD 2021 steht fest. Zwischen fünf Slogans konnte online abgestimmt werden, einer hat das Rennen gemacht: "Proud. Human. Queer" erhielt 33 Prozent der abgegebenen Stimmen, also genau ein Drittel. Insgesamt zählten die Organisatoren 1494 Stimmen. "Das gesamte CSD-Team bedankt sich herzlich für Eure Teilnahme", sagte Julia Bomsdorf, Pressesprecher*in des Münchner Christopher Street Day, an die Community gerichtet.

"Unter dem Motto 'Proud. Human. Queer.' laden wir nun alle ein, zusammenzukommen und die Themen anzugehen, die uns in diesen schwierigen Zeiten beschäftigen', so Bomsdorf weiter. Die Veranstalter*innen des Münchner Christopher Street Day hatten in dieser Saison Themenschwerpunkt und Motto gemeinsam mit der Community erarbeitet und schließlich abstimmen lassen.

CSD in München - alle Infos auf einen Blick

  • Der Münchner CSD findet in diesem Jahr vom 3. bis 11. Juli statt.
  • Wie im Vorjahr könnte es wegen der Corona-Pandemie eine Mischform aus analogen und digitalen Elementen geben.
  • Während der Zeit des CSDs zieren Regenbogenfahnen die öffentlichen Verkehrsmittel in München.
  • Im Glockenbachviertel zeigen die Ampeln ganzjährig homosexuelle Liebespaare.

Politparade zum CSD in München

Foto vom CSD 2017 in München., Foto: Michael Nagy / Presseamt München
Foto: Michael Nagy / Presseamt München

Das Highlight des CSD ist die Politparade. Weit über 100 Fußgruppen und Fahrzeuge ziehen hier normalerweise durch die Münchner Innenstadt und beteiligen sich an der fröhlichen Demonstration. Darunter sind nicht nur Institutionen der Community, sondern auch Parteien, Konsulate und Sportvereine. 2020 hatte die Corona-Version des CSD mit einem Live-Stream und einer dezentralen Demo viele vor die Bildschirme und in die Innenstadt gelockt. Diese Events soll es auch 2021 geben plus, soweit möglich, ein Bühnenprogramm und andere Aktionen, so die Veranstalter.

Regenbogen-Fähnchen an Trams und Bussen

Regenbogenflaggen an einer Tram, Foto: muenchen.de/ Leonie Liebich
Foto: muenchen.de/ Leonie Liebich

Habt ihr schon mal die Regenbogenfahnen an den Münchner Bussen und Trambahnen gesehen? Passend zur Pride Week beflaggt die MVG jedes Jahr ihre Fahrzeuge mit diesen Fähnchen.

Ampeln im Zeichen der Vielfalt

München, Toleranz, Ampel, Grün, Fraunhofer, Müllerstraße, Foto: muenchen.de
Foto: muenchen.de

Im Münchner Glockenbachviertel zeigen die Ampeln nicht nur während des CSDs, sonder ganzjährig gleichgeschlechtliche und heterosexuelle Paare.

Fotos und Video: So bunt ist die Münchner CSD-Parade

Mehr zum Thema

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top