Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Christopher Street Day 2020: Kreatives Alternativprogramm zur Pride Week

Christopher Street Day Parade , Foto: Michael Nagy/Presseamt München
Foto: Michael Nagy/Presseamt München

"Bunt, gemeinsam, stark!" - Das könnt Ihr dieses Jahr beim CSD erleben

Auch wenn coronabedingt viele der Veranstaltungen rund um den Christopher Street Day in diesem Jahr ausfallen müssen, haben sich die Veranstalter einige Specials überlegt, um die Pride Week 2020 auch trotz Krise zu einem ganz besonderen Highlight zu machen. So finden in München vom 4. bis 12. Juli neben einer spektakulären, dezentralen Demo und dem großen CSD-Livestreaming viele kleine Events on- wie offline statt.

Der CSD geht online: Talks, Lesungen und Shows im Livestream

Christopher Street Day, Foto: muenchen.de/Immanuel Rahman
Foto: muenchen.de/Immanuel Rahman

Christopher Street Day mal anders: Statt einer großen Politparade wird es am 11. Juli ein kunterbuntes Livestream-Programm geben, das Euch 18 Stunden lang mit Talks, Musik, Liveacts, Kurzfilmen und Dragshows versorgt.

Natürlich könnt Ihr während des Streams auch in den Kommentaren mitdiskutieren und Euch sowohl untereinander als auch mit Veranstaltern und Show-Gästen austauschen. Beendet wird der Online-CSD dank DJs aus der LGBTI-Community mit einer Party für zuhause - das Mittanzen ist ausdrücklich erwünscht.

Dezentrale CSD-Demo in der Münchner Innenstadt

Zwischen Odeonsplatz, Marienplatz, Stachus und Sendlinger Tor wird es sogenannte CSD-Demo-Spots geben. An 50 festgelegten Punkten und mit 50 Metern Abstand zwischen den einzelnen Spots werden Gruppen mit bis zu 6 Leuten stehen, die mit bunten Transparenten, Schildern und Flyern ausgestattet sind. Der stille Protest zieht sich auf einer Strecke von 2,6km über drei Stunden lang.

Pride-Week Veranstaltungen: Gottesdienst, Zoobesuch und mehr

Regenbogen auf der Straße

Neben der CSD-Demo und dem Livestream wird es in der Pride Week vom 4. bis 12. Juli viele weitere Veranstaltungen geben. Wer Lust hat mehr über lesbisch-schwules-trans Verhalten von Tieren zu erfahren, der kann am 4.7. um 11 Uhr und am 10.7. um 14 Uhr auf einen geführten Zoobesuch in den Tierpark Hellabrunn kommen. Außerdem finden Online Webinare und Livestream Lesungen statt oder Ihr werdet selbst tätig und verschönert Münchens Straßen mit bunten Kreidemalereien. Den CSD Event-Überblick gibt es hier...

Regenbogen-Fähnchen an Trams und Bussen

Regenbogenflaggen an einer Tram, Foto: muenchen.de/ Leonie Liebich
Foto: muenchen.de/ Leonie Liebich

Habt Ihr schon mal die Regenbogenfahnen an den Münchner Bussen und Trambahnen gesehen? Passend zur Pride Week beflaggt die MVG jedes Jahr ihre Fahrzeuge mit bunten Fähnchen.

Ampeln im Zeichen der Vielfalt

München, Toleranz, Ampel, Grün, Fraunhofer, Müllerstraße, Foto: muenchen.de
Foto: muenchen.de

Ampeln im Zeichen der Liebe: Im Münchner Glockenbachviertel zeigen die Ampeln nicht nur während des CSDs, sonder ganzjährig gleichgeschlechtliche und heterosexuelle Paare. Was hinter den Ampeln steckt...

Fotos und Video: So bunt ist die CSD-Parade (nächstes Jahr wieder)

Mehr zum Thema

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top