Backstage München: Infos zum Kulturzentrum und Veranstaltungsprogramm

Backstage Gelände: Partys, Konzerte, Nacht-Biergarten

Das Backstage hat sich in München als Konzertmekka etabliert. Regelmäßig treten unbekannte und etablierte Bands von Rock bis Alternative auf. Was geboten ist.

Infos zum Backstage auf einen Blick

  • Veranstaltungen: Partys, Konzerte, Public Viewing, Messen, Ausstellungen, Vorträge, Lesungen, Workshops, uvm.
  • Lage: Direkt an der Friedenheimer Brücke in Neuhausen-Nymphenburg - nur 2 Gehminuten vom S-Bahnhof Hirschgarten entfernt.
  • Indoor-Clubs: Arena (ca. 1200 qm), Werk (ca. 800 qm), Halle (ca. 260 qm), Club (ca. 200 qm), 
    Werkstatt / Studio (ca. 130 qm), Reitknecht 6 (ca. 50 qm), Backyard Lounge (45 qm)
  • Outdoor-Bereiche: Biergarten und Freiflächen (ca. 2000 qm), Freigelände (ca. 2000 qm)

Das Konzept: Mehr als eine Partylocation

Public Viewing im Backstage, Foto: Backstage
Foto: Backstage

Das Backstage-Gelände kann auf vielfältige Arten genutzt werden: Neben Partys und Konzerten finden hier Theaterevents, Sportveranstaltungen, Public Viewing, Messen, Ausstellungen, Studentenpartys, Hochzeiten, usw. statt.

Ziel der Betreiber ist es, einen Raum der Vielfältigkeit zu schaffen und Menschen zusammenzubringen: Alle Musikrichtungen, Kulturen, sozialen Schichten und Milieus sind hier anzutreffen.

Free & Easy: Das kostenlose Sommer-Festival im Backstage

Free & Easy Konzert, Foto: Backstage Concerts
Foto: Backstage Concerts

Beim jährlichen Gratis-Festival "free & easy" geht es im Sommer zwei Wochen lang besonders heiß her: Auf den Indoor-Bühnen, einer Open-Air-Bühne und den Freiflächen des Backstage-Geländes warten Konzerte und Partys, Kleinkunst, Filme und vieles mehr bei freiem Eintritt.

 

Geschichte: Vom Jugendprojekt zur Konzertbühne

Das Backstage existiert als Veranstaltungsprojekt und Konzertlocation seit 1991. Jedoch war es anfangs noch in Fürstenried-West angesiedelt, später in der Helmholtzstraße nahe der Donnersberger Brücke und erst seit 2001 befindet es sich an seinem heutigen Standort an der Friedenheimer Brücke. Jedoch musste das Backstage 2007 auf die andere Seite der Straße ziehen, wo es sich bis heute befindet.

Schnell wurde aus dem Jugendclub ein begehrter und beliebter Auftrittsort für aufstrebende Künstler und Bands. Mittlerweile machen selbst bekannte Namen aus dem Bereich der alternativen Musik gerne hier Station. Im Jahr 1999 gab der heutige Rap-Superstar Eminem sein allererstes Deutschland-Konzert im Backstage.

Aktuelle Veranstaltungen

TurboFest

Sa, 04.09.2021, 18:00 Uhr

Informationen zur Barrierefreiheit

16 Bewertungen zu Backstage

5
16 Bewertungen
  • von am

    Seid langem wieder hier gewesen.

  • von am

    Ein besondere Ort! Unter Palmen zu sitzen und Musik zu hören und das mitten in München.

  • von am

    einfach ein geiler kultiger laden

  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top