Tarifpläne im ÖPNV München: Zonen und Ringe

Ringe versus Zonen: Wann gilt was?

Die Tarife für Fahrkarten im öffentlichen Nahverkehr Münchens richten sich danach, duch wieviel Zonen oder Ringe man reisen möchte. Doch worauf muss ich dabei achten? Wir klären auf.

Neue MVV-Tarife ab Dezember 2017

Ab Dezember 2017 ändern sich die MVV-Tarife. Im Zonentarif beträgt die Preisanpassung im Durchschnitt 2,9 Prozent und im Zeitkartentarif durchschnittlich 1,3 Prozent. Mehr Infos

Zonen: Für Touristen oder Gelegenheitsfahrer

Für den Bartarif ist das MVV-Gebiet in vier Zonen eingeteilt. Der Fahrpreis ergibt sich aus der Zahl der befahrenen Zonen. Wird ein und dieselbe Zone auf einer Fahrt zweimal durchfahren, ist diese Zone auch zweimal zu bezahlen. Ab vier Zonen steigt der Preis nicht mehr.

Für jede Anzahl befahrener Zonen gibt es eine spezielle Einzelfahrkarte. Bei der Streifenkarte müssen pro befahrene Zone ohne Ermäßigung zwei Streifen entwertet werden.

Ganz München und einige Umlandgemeinden bilden zusammen eine Zone (im Tarifplan weiß markiert), den so genannten Innenraum.

Das gesamte übrige Verbundgebiet ist in drei Zonen (im Tarifplan grün, gelb, rot markiert) unterteilt. Diese drei Zonen, die München kreisförmig umschließen, bilden zusammen den Außenraum. Mit der Anzahl der Zonen steigt auch die mögliche Höchstfahrzeit der Fahrkarte.

Ringe für Zeitkarten wie Monats- oder Wochentickets

Für den Zeitkartentarif sind die Zonen nochmals feiner unterteilt, in je vier Ringe. Insgesamt ist das Verbundgebiet damit für Zeitkarten in 16 Ringe gegliedert. Die Ringe 1-4 entsprechen dabei zusammen dem Innenraum, die Ringe 5-16 dem Außenraum. Die Ringe 1-16 bilden das Gesamtnetz. Der Fahrpreis richtet sich nach der Zahl der befahrenen Ringe (Minimum: zwei benachbarte Ringe).

Die Zahl der benötigten Ringe für eine gewünschte Verbindung und den daraus resultierenden Preis einer IsarCard Wochen- oder Monatskarte kann man sich über die Fahrplanauskunft folgendermaßen ermitteln lassen:

Innerhalb der gewählten Ringe kann man mit der Zeitkarte alle Linien in alle Richtungen befahren.

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top