Wiesnführungen

Das Fahrgeschäft, Foto: Filippo Steven Ferrara

Seit wann gibt es eigentlich das Oktoberfest und wie ist es entstanden? Wie sind die Festzelte aufgebaut und was sind ihre Geschichten? Und stimmt es, dass die Wiesn einen eigenen Pfarrer hat? Die Führungen über die Wiesn geben unterhaltsame Auskunft über alle Fragen...

Geführte Spaziergänge über die Wiesn

Gruppenführungen über das Oktoberfest bieten die offiziellen Münchner Gästeführerinnen und Gästeführer an. Die eineinhalb- bis zweistündigen Spaziergänge über das größte Volksfest der Welt sind buchbar bei
München Tourismus, www.muenchen.de/guides
Tel. 089/233-30234 oder 233-30204,
Email: tourismus.guides@muenchen.de

Historische Führungen

Wer einen historischen Einblick in die Geschichte des Oktoberfests bekommen oder hinter die Kulissen dieser Großveranstaltung schauen will, der kann am Stand „Universum Oktoberfest“ in der Schaustellerstraße 58, in der Nähe des Eingangs bei der St.-Pauls-Kirche, eine Führung über das Oktoberfest buchen www.universum-oktoberfest.de.

Um Wartezeiten zu vermeiden, wird eine Voranmeldung empfohlen:
Georg P. Huber Veranstaltungsagentur GmbH
Tel.: 089/ 2323900, Email: info@universum-oktoberfest.de.

Nur nach Voranmeldung finden vormittags spezielle Führungen für Schulklassen, Kindergärten und Behindertengruppen statt.

Mehr Wiesn gibt's hier

Top