Sternekoch Tohru Nakamura kehrt mit dem Salon Rouge zurück

Popup Sternerestaurant München Altstadt Nakamura, Foto: Hoang Dang
Foto: Hoang Dang Sternekoch Tohru Nakamura und Vermieter Felix Radmer: Der Salon Rouge soll im Herbst mitten in der Altstadt wiedereröffnen.

Salon Rouge: Erst als Pop-up im Werksviertel, dann wieder in der Altstadt

(15.4.2021) Nach den Erfolgen des vergangenen Jahres erweckt Sternekoch Tohru Nakamura sein Restaurant Salon Rouge zu neuem Leben: Voraussichtlich im Mai eröffnet er im Werksviertel ein Pop-up-Restaurant und ab Herbst ist die Wiedereröffnung des Gourmetlokals in der Münchner Altstadt geplant.

Ab Herbst: Als Fine-Dining-Restaurant dauerhaft in der Altstadt

Popup Restaurant Nakamura Muenchen Tor Salon Rouge

Das Gourmetrestaurant Salon Rouge eröffnete erstmals im Herbst 2020 in der ehemaligen Stadtschreiberei im Herzen der Münchner Altstadt und gewann trotz des Corona-Lockdowns schnell große Beliebtheit. Ein Grund waren die kreativen Ideen und Konzepte zum Umgang mit den Einschränkungen, etwa der Streetfood Market "Umai" oder die To-Go-Menüs "bon weekend". Tohru Nakamura und der Vermieter Felix Radmer wollen nun langfristig zusammen arbeiten: Geplant ist, im Oktober 2021 den Salon Rouge nach abgeschlossener Renovierung des historischen Gebäudes an alter Stelle als Fine-Dining-Restaurant zu eröffnen. 

Die "Schreiberei" vereint zwei Konzepte im Herzen Münchens

Das beeindruckende Gebäude in der Burgstraße 5, in dem der Salon Rouge letztes Jahr erstmals seine Pforten öffnete, gilt als das älteste Bürgerhaus Münchens und steht unter Denkmalschutz.

Einst war hier die Münchner Stadtschreiberei untergebracht. Seit diesem Frühjahr wird es komplett renoviert und umgebaut: Dabei werden die historischen Werte des Hauses erhalten und mit modernen Elementen ergänzt. So soll die "Schreiberei" mit zwei kulinarischen Konzepten entstehen. Geplant ist, dass Nakamuras Salon Rouge im ersten Obergeschoss Platz findet (Eröffnung Herbst 2021) und die namensgebende Brasserie im Erdgeschoss mit eigener Küche im Innenhof-Garten. (Eröffnung Anfang 2022). Beteiligt an diesem neuen Projekt in der Münchner Altstadt sind neben Nakamura und Felix Radmer auch der Gastronom Marc Uebelherr, die Unternehmerin Inge Vogt sowie Thomas Radmer.

Ab Mitte Mai: Salon Rouge als Pop-up im Werksviertel

, Foto: SALON rouge_Tohru Nakamura
Foto: SALON rouge_Tohru Nakamura

Bis Tohru Nakamura mit seinem Salon Rouge einen festen Platz in der Altstadt findet, schlägt er die Zelte noch im Münchner Osten auf – mit einem Pop-Up-Restaurant im Werksviertel. „Für die Übergangszeit im Sommer dürfen wir ein Teil des spannenden, neu wachsenden Werksviertels sein. Wir sind wahnsinnig dankbar, dass wir dort in einer spektakulären Location über den Dächern Münchens für unsere Gäste kochen dürfen“, so der Sternekoch. Losgehen soll es ungefähr Mitte Mai. Auf welche kulinarischen Schmankerl sich die Gäste freuen können und wann genau die Eröffnung ansteht, wird noch bekannt gegeben.

Fine-Dining in München
Hier findet ihr die Münchner Gourmetrestaurants
Zur Übersicht

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top