Restaurants für Groß und Klein

Restaurant La Sophia: Gastfreundschaft auf Italienisch, Foto: Lukas Schirmer
Foto: Lukas Schirmer

6 familienfreundliche Lokale in München

Keine Lust auf Kochen? Dann ab mit der Familie ins Restaurant! Diese ausgewählten Lokale bieten gutes Essen plus beste Unterhaltung für Kinder. So können große und kleine Gäste das Essengehen richtig genießen!

Restaurant La Sophia: Gastfreundschaft auf Italienisch

Restaurant La Sophia: Gastfreundschaft auf Italienisch, Foto: Lukas Schirmer
Foto: Lukas Schirmer

Passend zur italienischen Lebensart ist Kinderfreundlichkeit das Aushängeschild vom La Sophia in der Au (Kolumbusstr. 1). Neben den allseits beliebten Klassikern wie Penne mit Tomatensoße, Pizza Margherita und Kinder-Cappuccino hält das Restaurant mittags eine mit Spielsachen bespickte kunterbunte Ecke für Bambini bereit. Wenn’s die Zeit der Kellner erlaubt, machen sie mit den Kleinen aber auch mal Blödsinn oder verteilen Süßigkeiten. An besonderen Tagen wie etwa Halloween stehen dann Aktionen wie beispielsweise Kinderschminken auf dem Programm.

Restaurant Preysinggarten: Treffpunkt im Familienviertel

Restaurant Preysinggarten: Treffpunkt im Familienviertel, Foto: Lukas Schirmer
Foto: Lukas Schirmer

Haidhausen ist eines der geburtenstärksten Viertel der Stadt. Kein Wunder also, dass sich der familienfreundliche Preysinggarten zum echten Magneten für junge Eltern entwickelt hat. Die Servicekräfte, darunter auch Mütter, haben viel Verständnis für herumtollende Kinder und bringen unaufgefordert Malsachen und Kinderstühle für die kleinen Gäste. Gegen aufkeimende Langeweile gibt’s im Lokal Kisten mit Büchern und Spielsachen. Bei schönem Wetter vergnügt sich der Nachwuchs auf dem angrenzenden Spielplatz. Eine schön gestaltete Kinderkarte macht den Jüngsten Freude. Und das Beste: Nach dem Essen können sie gratis eine Kugel Eis mit Smarties genießen oder einen Lolli schlecken – sofern die Mama es erlaubt.

Corona: Lockdown-Verlängerung bis mindestens 14. Februar

Aufgrund der nach wie vor zu hohen Corona-Infektionszahlen wird der bundesweite Lockdown über den 31. Januar hinaus bis vorerst 14. Februar 2021 verlängert. Darauf haben sich die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten am 19. Januar verständigt. Die bisher gültigen Maßnahmen wie etwa die Kontaktbeschränkungen sollen weiterhin in Kraft bleiben.


Abhol- und Lieferbetrieb in der Gastronomie ist weiterhin gestattet. Der Verzehr vor Ort ist untersagt.

Die Zustimmung des Bayerischen Landtags steht noch aus, die neue Infektionsschutzverordnung soll am 1. Februar in Kraft treten.

  • Weitere Infos zur Verlängerung des Lockdowns bis 14.2.
  • Welche Corona-Maßnahmen in München gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Operngrill Brenner: Familien-Hotspot mit historischem Flair

    Operngrill Brenner: Familien-Hotspot mit historischem Flair, Foto: Lukas Schirmer
    Foto: Lukas Schirmer

    Der Operngrill Brenner liegt im Herzen der Stadt. Der einstige Reitstall der Residenz ist vor allem sonntags von 9.30 bis 15 Uhr ein Magnet für Familien. Damit alle einen Platz finden, unbedingt reservieren! Im eindrucksvollen Gewölbe schmausen Eltern relaxed die leckeren Eier- und Grillspeisen des Sonntagsbruchs, während professionelle Betreuer in einem abgetrennten Kinderbereich mit allerlei Spielsachen ein Auge auf den Nachwuchs haben. Damit sich die jungen Besucher unter ihresgleichen austoben können, werden sie je nach Alter in kleine Gruppen aufgeteilt.

    Ein neues Lieblings-Spielzeug gesucht?
    Hier findet Ihr alles, was das Kinderherz begehrt
    SPIELWARENLÄDEN IN MÜNCHEN

    Restaurant Freizeit: Der Name ist Programm

    Restaurant Freizeit: Der Name ist Programm, Foto: Lukas Schirmer
    Foto: Lukas Schirmer

    Das Restaurant Freizeit in der Tübingerstraße 10 bietet Kindern Action und Erwachsenen Entspannung. Sprich: einen perfekten Mix für eine gelungene Familienfreizeit. Während die Eltern in aller Ruhe an Sonntagen von 11 bis 15 Uhr beim Familienbrunch bayrische und mediterrane Leckereien genießen, lassen ihre Sprösslinge unter der Aufsicht ausgebildeter Pädagogen dem Spieltrieb freien Lauf.

    Ratskeller München: Brunchen in Reinkultur

    Ratskeller München: Brunchen in Reinkultur, Foto: Ratskeller
    Foto: Ratskeller

    „Uns erschreckt nichts mehr!“: Mit diesem Slogan wirbt der Münchner Ratskeller (Kundenseite) für seine Kinderbetreuung beim Happy Secco Familybrunch, der von Mitte Oktober bis Ende Mai jeden Sonntag stattfindet. An ausgewählten Terminen fährt die alteingesessene Gaststätte am Marienplatz sogar auch thematisch wechselnde Buffets auf. Damit die Eltern in aller Ruhe das Essen genießen können gibt’s eine aktive Kinderbetreuung. Unter Anleitung einer Mitarbeiterin bemalen die Kids dann Kochmützen, basteln oder werden beim Kinderschminken selbst bunt bemalt. In der Weihnachtszeit können sie Plätzchen backen und beim Kasperltheater zusehen. Danach lockt regelmäßig eine Stärkung am Schokoladenbrunnen. Werden die Kleinen am Themenbuffet nicht fündig, bereitet die Küche zusätzlich sogar typische Kindergerichte wie Schnitzel und Knödel zu.

    Café Reitschule: Familienbrunch in Schwabing

    Café Reitschule: Familiebrunch in Schwabing, Foto: Lukas Schirmer
    Foto: Lukas Schirmer

    Sonntage und Feiertage sind Familientage! Beim Familienbrunch in der Reitschule (Königinstr. 34) lassen sie sich gebührend zelebrieren. Um einen Platz zu bekommen, unbedingt reservieren! Von 10 bis 15 Uhr heißt es im Studio samt Sonnenterrasse: Das Büffet ist eröffnet! Austern, Räucherfisch, Roastbeef, Rohkostplatten, Pasteten, Terrinen, Antipasti – das kulinarische Angebot ist groß. Und weil es dem emsigen Nachwuchs meist schnell an Sitzfleisch fehlt, sorgen Kinderbetreuer mit einem Animations-, Bastel- und Spielprogramm für Unterhaltung. Ein perfekter Startpunkt in den Tag! Und danach? Natürlich ein Verdauungsspaziergang im Englischen Garten!
     

    Bayerische Küche für die ganze Familie?
    Erlebt Münchner Gemütlichkeit und Spezialitäten in tollen Restaurants
    Jetzt entdecken

    Text: Claudia Jung
    Fotos: Lukas Schirmer, Ratskeller

    November 2018

    Lust auf mehr?

    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top