Aktivitäten mit Hund: Was Ihr in München unternehmen könnt

Zwei Hunde liegen im Gras

München bietet viel Spaß & Abwechslung für Eure Hunde

Über 37.000 Hunde sind in München gemeldet, Tendenz steigend. Wir zeigen Euch, was neben Klassikern wie Gassi gehen an der Isar oder im Englischen Garten für Eure Vierbeiner geboten ist!

Hundefreundliche Ausflugsziele in München

Hund am Wasser, Foto: muenchen.de/ Dan Vauelle
Foto: muenchen.de/ Dan Vauelle

Ab und an wollen Hund und Halter einfach mal ein bisschen Abwechslung vom Gassi-Alltag. Zum Glück hat München auch ein paar hundefreundliche Ausflugsziele zu bieten. Beispielsweise könnt Ihr...

Gemeinsam Kulturhighlights erleben:

Mit Eurem Hund Tiere beobachten:

Leinen Los: Hier gilt Leinenfreiheit in München

Hund ohne Leine, Foto: muenchen.de/Gunnar Jans
Foto: muenchen.de/Gunnar Jans

Was das Anleinen angeht, ist München sehr liberal und lässt viel Spielraum für Freiläufer: Generell gilt in Bayern nämlich Leinenfreiheit, sofern keine anderen Vorgaben greifen (etwa in Naturschutzgebieten) oder von den Kommunen gemacht werden. In München gelten auch ein paar spezielle Regelungen:

  • Leinenpflicht herrscht im Westpark und auf den Wegen von städtischen Grünanlagen in Bereichen innerhalb der „grünen Poller“.
  • Große Hunde (ab 50cm Schulterhöhe) müssen außerdem beispielsweise innerhalb des Altstadtrings und in Fußgängerzonen an die Leine.
  • Alle Infos zu den Regeln in München findet Ihr hier.

Ansonsten gibt es genügend Freilaufmöglichkeiten für die Vierbeiner. Leinenfreiheit ist dabei natürlich keine Ausrede für schlechtes Benehmen. Damit es also auch in Zukunft heißt: „Leinen los“, braucht München weiterhin rücksichtsvolle und umsichtige Hundehalter, die mit gutem Beispiel vorangehen.

Hundefreundliche Münchner Biergärten

Minihofbräuhaus , Foto: Lukas Schirmer
Foto: Lukas Schirmer

München und seine Biergärten – ein Stück bayerische Lebensart, das man gut und gerne auch in Begleitung seines felligen Begleiters genießen kann. In den Bier- und Wirtsgärten in und um München sind angeleinte Hunde in der Regel durchaus gern gesehene Gäste und bekommen sogar ihren eigenen Wassernapf serviert. Beliebte Anlaufstellen für Hund und Herrchen sind zum Beispiel:

  • das Mini-Hofbräuhaus im Englischen Garten - da trifft Hund eigentlich bei jeder Witterung eine Menge Artgenossen.
  • der Hirschgarten, wo man ganz nebenbei noch ein bisschen das Wild beobachten kann
  • der Biergarten Zum Flaucher, der sich hervorragend zum Ausklang eines Badetags an der Isar eignet
Hundeartikel gesucht?
Hier findet Ihr Spielzeug, Futter und auch Leinen
Zur Übersicht

Sport mit Hund in München

Joggen an der Isar, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Sport mit Hund liegt voll im Trend. Und dank all dem Grün in der Stadt und den 14 Kilometern Isar lässt sich wunderbar gemeinsam Joggen und radeln. Das gut ausgebaute Netz an Fahrradwegen in München erlaubt es Euch, Euren Hunden auf sicheren Strecken eine Menge Auslauf zu verschaffen. Bei der Planung hilft der Radroutenplaner, mit dem man gezielt nach „Grünen Routen“ oder „Familienrouten“ Ausschau halten kann, die sich für Fahrten mit Hund besonders eignen.

Hundespielzeug und Haustierbedarf kaufen

Hundewelpe spielt mit einem Ball

München ist ein Shopping-Paradies – und das gilt Hundegott-sei-Dank auch für Tierbedarf & Tierhandlungen! In der Münchner Innenstadt findet sich wirklich alles, was das Hundeherz begehrt: Von der Bio-Hunde-Metzgerei oder dem Hunde-Luxus-Hotel bis hin zum Megastore auf drei Etagen.

Hundetreffs und Hundegruppen

Hunde tollen im Park, Foto: Stanimir G.Stoev / Shutterstock
Foto: Stanimir G.Stoev / Shutterstock

In den beliebten Münchner Gassigebieten trefft Ihr jede Menge Artgenossen. Die Münchner Zamperl gelten als besonders gut sozialisiert. Für das weitgehend friedliche Miteinander untereinander sorgen auch die Freilaufmöglichkeiten: So können sich die Fellnasen auch einfach mal aus dem Weg gehen.

U-Bahn und S-Bahn fahren mit Hund

Einfahrt einer Doppeleinheit Triebwagen der Baureihe ET 423 der S-Bahn München in den Bahnhof München Ostbahnhof, Foto: Uwe Miethe
Foto: Uwe Miethe

In München gibt es nicht nur eine ausgesprochen gute, sondern auch eine wirklich hundefreundliche Infrastruktur: So fährt ein Hund pro Mensch mit gültigem Fahrschein kostenlos in S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus mit.

Euer Vierbeiner braucht Pflege?
In diesen Salons fühlen sich Hunde pudelwohl
Der Überblick

Gassi Gehen im Englischen Garten

Frühlingsfreuden vor dem Monopteros im Englischen Garten, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Das im wahrsten Sinne des Wortes grüne Highlight für Hund und Halter ist der Englische Garten, eine der größten innerstädtischen Grünanlagen der Welt: auf 374 Hektar erstrecken sich 78 Kilometer Wege, also jede Menge Platz für stundenlange Streifzüge „auf sechs Beinen“. 

Hundefreuden an der Isar

Ein junges Paar spielt mit seinen Hunden an der Isar

Auf 295 Kilometern Länge schlängelt sich die Isar vom Karwendel bis zur Donau, rund 14 Kilometer davon durch München. Nicht erst seit seiner Renaturierung ist der „grüne“ Fluss eines der beliebtesten Freizeitziele der Münchner – und Hunde freuen sich ganz besonders an warmen Tagen darüber, ihre Pfoten dort ins kühle Nass zu tauchen. Und bei den kilometerlangen Spazierwegen entlang der Isar ist das auch meist möglich – Herrchen oder Frauchen sollten jedoch unbedingt darauf achten, dass dabei Rücksicht auf andere Isarliebhaber genommen wird.

 Text: Alexandra Lattek, Michaela Mühlbauer

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top