Anzeige Branchenbuch

Ludwig-Maximilians-Universität

Bauwerke und Denkmäler | Maxvorstadt, Universität

Ludwig-Maximilians-Universität München: Alle Infos zur LMU

Ludwig-Maximilians-Universität: Nicht nur für Studenten interessant

Die Ludwig-Maximilians-Universität ist nicht nur eine der größten Universitäten Deutschlands, sondern auch eine der schönsten: Alle Infos zur Traditions-Uni.

Daten und Fakten zur LMU

  • Das Hauptgebäude der Ludwig-Maximilians-Universität befindet sich an der Ludwigstraße in unmittelbarer Nähe des Siegestors, der Bayerischen Staatsbibliothek und der Ludwigskirche.
  • Mehr als 50.000 Studenten studieren in München an 18 Fakultäten. Damit gehört sie zu den größten Universitäten Deutschlands.
  • Mit ihrer Gründung im Jahr 1472 ist die LMU Deutschlands neuntälteste Universität.

Geschichte der Ludwig-Maximilians-Universität

Im Jahr 1800 verlegte Kurfürst Max IV. Joseph die 1472 in Ingolstadt gegründete Universität nach Landshut. 1826 holte König Ludwig I. mit einer seiner ersten Amtshandlungen die Universität nach München.

Im heutigen, von Friedrich von Gärtner gestalteten Hauptgebäude der Universität herrscht seit 1840 Unibetrieb.

Der Geschwister-Scholl-Platz vor dem Hauptgebäude sowie der Professor-Huber-Platz vor der juristischen Fakultät erinnern an den Widerstand der „Weißen Rose“ gegen das NS-Regime. Die Geschwister Hans und Sophie Scholl, Professor Kurt Huber und weitere Studenten wurden 1943 von den Nazis hingerichtet.

Seit 1997 erinnert auch im Lichthof des Hauptgebäudes eine Gedenkstätte an die Widerstandskämpfer der "Weißen Rose".

Studenten: Studium nicht nur im prunkvollen Hauptbau

München Panorama, Foto: Ludwig-Maximilians-Universität München
Foto: Ludwig-Maximilians-Universität München

Über 50.000 Studenten studieren an den 18 Fakultäten der Ludwig-Maximilians-Universität in rund 150 verschiedenen Studiengänge. Zahlenmäßig gehört die Münchner LMU somit zu den fünf größten Universitäten Deutschlands.

Ein Großteil der Fakultäten ist jedoch nicht in dem prunkvollen Hauptgebäude untergebracht, sondern in Nebengebäuden im Uni-Viertel oder ausgelagert nach Großhadern und Oberschleißheim.

Im Hauptgebäude befinden sich vor allem große Hörsäle für besonders publikumsstarke Vorlesungen sowie die große Aula, die für festliche Anlässe wie Konzerte und Zeugnisverleihungen genutzt wird.

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top