Dichtergarten

Parks und Gärten | Altstadt, Zentrum

Dichtergarten

Dichtergarten in München Galerie

Selbst bei vielen alteingesessenen Münchnern gilt der Dichtergarten immer noch als Geheimtipp. Dabei liegt der kleine Park direkt neben dem berühmten Hofgarten. Durch seinen dichten Baumwuchs und die hügelige Landschaft hat der Dichtergarten etwas Verwunschenes an sich - doch das verleiht ihm auch ein romantisches Flair.

Im Gegensatz zum geordnet und strukturiert angelegten Hofgarten ist der benachbarte Dichtergarten sehr naturbelassen. Das hügelige Gelände - mit zum Teil steilen Hängen, hohen, alten Bäumen, vielen Büschen und kleinen verzweigten Wegen - verleiht dem Park ein wildromantisches Flair. Früher war er als Finanzgarten bekannt, da in dem nahe gelegenen Palais der Finanzminister wohnte. Später wurde er zum Dichtergarten umbenannt, weil hier Denkmäler für mehrere, mit München verbundene Dichter und Künstler stehen, unter anderem für Frederic Chopin und Heinrich Heine. Außerdem befindet sich eine Konfuzius-Statue im Park, die Bayern anläßlich des 20-jährigen Jubiläums der Partnerschaft mit der chinesischen Provinz Shandong im Jahr 2007 überreicht wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

2 Bewertungen zu Dichtergarten

5
2 Bewertungen
  • von am

    Er ist eine Oase der Ruhe, romantisch, einfach schön!

  • von am

    Ein ganz toller und ruhiger Park in bester Innenstadtlage! Vom vorbei rauschenden Altstadtring hört man so gut wie nichts, und in den dicht bewaldeten Hügeln findet man immer die Möglichkeit, mal ganz bei sich zu sein und den Stress der Großstadt hinter sich zu lassen. Hinzu kommen interessante Statuen und Denkmäler für Chopin, Konfuzius oder Heinrich Heine (in einer dunklen, verwunschenen Grotte auf dem Hügel). So schön E-Garten und Hofgarten auch sind: Dieser Park ist mein absoluter Favorit in München.

Top