Geschwister-Scholl-Platz

Sehenswerte Plätze | Altstadt, Zentrum

Geschwister-Scholl-Platz an der Universität

Geschwister-Scholl-Platz an der Universität, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Der Geschwister-Scholl-Platz mit seinem Springbrunnen ist der Vorplatz der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist nach Sophie und Hans Scholl benannt, die während des zweiten Weltkriegs als Teil der studentischen Widerstandsbewegung "Weiße Rose" gegen den Nationalsozialismus kämpften.

Geschwister-Scholl-Platz an der Universität, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Der Platz entstand im Zuge des Baus der Ludwigstraße und der Ludwig-Maximilians-Universität unter König Ludwig I. Während des Zweiten Weltkriegs haben die Geschwister Scholl an der Universität studiert und die Widerstandsgruppe gegen die NS-Diktatur "Die Weiße Rose" gegründet. Im Hauptgebäude der Universität haben sie regimefeindliche Flugblätter verbreitet und wurden dafür von der Gestapo verhaftet und zum Tode verurteilt. In Gedenken an ihr Wirken wurde der Platz an der Universität nach ihnen benannt. Vor dem Universitätseingang entdecken aufmerksame Besucher das letzte Flugblatt der Bewegung, das hier in Stein eingelassen wurde.

Heute ist der Geschwister-Scholl-Platz ein beliebter Treffpunkt für Studenten. Auf der Wiese rund um den Brunnen lässt es sich bequem liegen, lernen und reden. Von hier gingen in jüngster Zeit Studentendemonstrationen gegen die Studiengebühren aus.

Das könnte Sie auch interessieren

6 Bewertungen zu Geschwister-Scholl-Platz

5
6 Bewertungen
  • von am

    Ein herrlicher Platz, da haben es die Studenten in München wirklich gut. Vor allem bei schönem Wetter ist es hier einfach schee, man kann auf der Wiese lernen oder ein bisschen sporteln und wenn es richtig heiß ist, darf man sich auch am Brunnen erfrischen. Toll ist die Symmetrie, gegenüber vom Geschwister-Scholl-Platz befindet sich der „Zwillingsplatz“, der Professor-Huber-Platz. Schade natürlich, dass der Platz an der stark befahrenen Ludwigstraße liegt, aber München ist eben doch eine Stadt und kein Dorf. Aber wenn ich nochmal Student sein könnte, dann unbedingt an der LMU München!

  • von am

    Mir gefällt vor allem die Symmetrie des Geschwister-Scholl-Platzes. Im Sommer ist es hier herrlich, auf der Wiese zu sitzen, ein bisschen Hacky Sack zu spielen oder ein Buch zu lesen. Am Brunnen kann man sich erfrischen oder einfach nur dem Plätschern zuhören. Da haben es die Studenten in München wirklich gut. Hoffentlich wird da das Studieren nicht vergessen! Schade ist, dass die doch recht befahrende Ludwigstraße den Platz zwei teilt.

  • von am

    Ich mag diesen Platz besonders gerne. Der Geschwister Scholl Platz ist ein großer Platz direkt bei der LMU. Vor allem im Sommer lernt man schnell andere Leute kennen und hat all die typischen Uni Cafes direkt um die Ecke. Zusammen mit dem Uni Gebäude und dem schönen Brunnen ergibt das einfach ein tolles Gesamtbild! Ich sitze hier oft wenn ich gerade keine Vorlesung habe und genieße die freie Zeit. Hier kommt richtiges Uni-Feeling auf. Wer also in der Nähe ist, oder eh vorbei fährt, kann dort auch kurz perfekt eine Pause machen:)

  • von am

    Ich halte mich hier gerne in meinen Pausen zwischen den Vorlesungen auf. Gerade im Sommer ist es wunderbar sich an den Brunnen zu setzen und den Trubel der Studenten zu beobachten. Der Geschwister-Scholl-Platz ist auch ein guter Treffpunkt, um dann in den Englischen Garten zu gehen.

  • von am

    Ein sehr schöner Platz. Besonders im Sommer kann sich hier an den Brunnen setzen und bekommt auch einige kühle Spritzer ab. Wenn ich hier studieren würde, würde es mir im Sommer sicher schwer fallen überhaupt noch in Uni zu gehen, wo es doch draußen so schön ist.

  • von am

    Ich mag den GSP sehr gern und habe viele schöne Erinnerungen daran. Besonders im Sommer hat's immer einen besonderen Flair. Man lernt schnell andere Leute kennen und hat die typischen Uni-Cafes direkt um die Ecke.

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top