Foto: Bayerische Schlösserverwaltung, www.schloesser.bayern.de

Neues Schloss Schleißheim

Top-Sehenswürdigkeiten
Fr geöffnet 10:00 - 16:00 (Bitte Hinweise beachten)
Apr.-Sep.: 9-18 Uhr | Okt.-Mär.: 10-16 Uhr

Neues Schloss Schleißheim: Die fürstliche Residenz in Oberschleißheim

Residenz, Gemäldegalerie, Barockgarten: Alle Infos rund um euren Besuch

Auch wenn die neue Residenz von Kurfürst Max Emmanuel am Ende nicht ganz so groß wurde wie in Versailles: Das Neue Schloss Schleißheim ist absolut sehenswert.

Das Neue Schloss Schleißheim auf einen Blick

Neues Schloss Schleißheim Gartenseite , Foto: Bayerische Schlösserverwaltung, München
Foto: Bayerische Schlösserverwaltung, München
  • Die Schlossanlage Oberschleißheim umfasst insgesamt drei Schlösser und einen weitläufigen Garten. Sie ist ab München schnell mit der S-Bahn zu erreichen und bietet sich perfekt für einen Tagesausflug an.
  • Das Neue Schloss wurde Anfang des 18. Jahrhunderts als neuer Residenzbau für Kurfürst Max Emanuel errichtet, der sich kurzzeitig Hoffnungen auf die Kaiserwürde machte.
  • Zu den Höhepunkten der Innenausstattung zählen die Deckenmalereien, die Textilkunst und die Prunkmöbel. Einige Räume beherbergen zudem Werke der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen.

Eines der schönsten Barockschlösser in Bayern

Schloss Schleissheim, Foto: Bayerische Schlösserverwaltung - www.schloesser.bayern.de
Foto: Bayerische Schlösserverwaltung - www.schloesser.bayern.de

Von der ursprünglich geplanten monumentalen Anlage ist zwar nur der Hauptflügel realisiert worden, Trotzdem ist das Neue Schloss Schleißheim schon von außen sehenswert. Spaziert zunächst die Treppen des Neuen Schlosses hinab und genießt den Blick in die Ferne auf Lustheim. Weiter geht es durch den Hofgarten - an Hecken, Wasserflächen und Fontänen vorbei. Es ist einer der wenigen Gärten aus der Barockzeit, der noch in seiner ursprünglichen Form erhalten ist.

Der Innenausbau: Viktoriensaal, Rotes Kabinett und Kammerkapelle

, Foto: Bayerische Schlösserverwaltung
Foto: Bayerische Schlösserverwaltung
Auch im Schloss könnt ihr viele sehenswerte Räume entdecken, die einen Eindruck ins höfische Leben zu Zeiten des Absolutismus geben: So etwa die großzügige Treppe, die mit dem Großen Saal ein einzigartiges barockes Gesamtkunstwerk bildet, mehrere prächtige Festsäle sowie die großen Paradeappartements. Als kunsthistorisch bedeutsamste Räume gelten der Viktoriensaal, das Rote Kabinett (Jagdzimmer) sowie die Kammerkapelle der Kurfürstin.
 
Einige Räume beinhalten heute die Barockgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Unter den ausgestellten Meistern befinden sich prominente Maler wie die Flamen Rubens und van Dyck, die Italiener Carracci, Giordano und Manfredi, die deutschen Schönfeld und Loth sowie ein Kabinett mit Beispielen spanischer Malerei.

Schloss-Highlights: Führungen, Tickets, Veranstaltungen

, Foto: Bayerische Schlösserverwaltung
Foto: Bayerische Schlösserverwaltung
  • Schleißheim bietet keine regelmäßigen Führungen an. Die Räume können selbstständig besichtigt werden. Für das Neue Schloss ist ein mehrsprachiger Audioguide erhältlich.
  • Mehrmals im Monat (meist an Sonntagen) finden zudem öffentliche Themenführungen statt, die bei der bayerischen Schlösserverwaltung gebucht werden können.
  • Das ganze Jahr über finden Konzerte, Open-Airs, Vorträge und kulturelle Events auf der Anlage statt.

Eintrittspreise und mehr Infos rund um den Besuch der Schlossanlage Oberschleißheim >>

Heiraten im Neuen Schloss Schleißheim

Der Speisesaal im Neuen Schloss kann in der Zeit von Anfang Mai bis Ende September für standesamtliche Trauungen gemietet werden. Die Anmeldung erfolgt über das Standesamt der Gemeinde Oberschleißheim.

Neue Corona-Regeln in Bayern seit 2. September

Mit der neuen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung entscheidet seit dem 2. September 2021 eine landesweite "Krankenhausampel" (mit den Stufen Grün, Gelb und Rot) als neuer Leitindikator über die Corona-Maßnahmen. Die 3G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete) in öffentlichen Innenräumen und bei Veranstaltungen ist ausgeweitet. Die allgemeinen Kontaktbeschränkungen entfallen, solange die Stufe Gelb nicht erreicht wird. Die Maskenpflicht gilt nur noch in geschlossenen Räumen und im öffentlichen Verkehr, die medizinische Maske ("OP-Maske") löst die FFP2-Maske als Standard ab.

  • Welche Corona-Maßnahmen in München derzeit gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Anfahrt und Parken: So kommt ihr nach Oberschleißheim

    • Öffentliche Verkehrsmittel: S 1 bis "Oberschleißheim", anschließend sind es noch etwa 10 bis 15 Minuten Fußweg oder ihr nehmt den Bus bis zur Haltestelle "Schloss".
    • Auto: Oberschleißheim ist über die A 92 (Ausfahrt Oberschleißheim), A 99 (Ausfahrt Neuherberg), sowie die Bundesstraßen B 13 und B 471 erreichbar.
    • Parkplatzsituation: Am Neuen Schloss sind etwa 120 kostenpflichtige Parkplätze für PKW vorhanden. Auch für Busse besteht hier eine Parkmöglichkeit.

    Ausflugsziele in der Nähe der Schlossanlage Schleißheim

    • Auf der Schlossanlage Schleißheim gibt es noch weitere Schlösser zu entdecken. Eine besondere Attraktion sind auch die Gondelfahrten auf dem Schlosskanal im Sommer.
    • Hubschrauber, Militärflugzeuge und viele weitere Exponate aus Luft- und Raumfahrt warten euch in der Flugwerft Schleißheim auf euch.
    • Der nahegelegene Feringasee ist der größte Badesee in unmittelbarer Nähe Münchens.

    Holprig und viele Rückschläge: Die Geschichte des Residenzbaus

    Schloss Schleißheim

    Kurfürst Max Emanuel durfte sich an der Wende zum 18. Jahrhundert Hoffnungen auf die Kaiserwürde machen. Seine Ambitionen als auch seinen Status wollte er mit einem prächtigen Residenzbau nach französischem Vorbild unterstreichen.

    Im Winter 1700/1701 begannen die Bauarbeiten für den eigentlich als monumentale Residenz geplanten Schlossbau unter Enrico Zucalli. Der Rohbau war noch nicht abgeschlossen, als ein Bau-Unglück – die Gartenfassade stürzte ein – und das Exil des Kurfürsten (1704-14) nach seiner Niederlage im Spanischen Erbfolgekrieg die Arbeiten in Schleißheim vorläufig beendeten.

    Seine großspurigen Pläne musste Max Emanuel nach der Rückkehr 1715 wegen unsicherer Finanzlage verwerfen. Das Neue Schloss wurde viel kleiner gebaut, als eigentlich geplant. Umgesetzt wurden nur der 300 Meter breite Haupttrakt mit einem dreigeschossigen Mittelbau. An der Ausstattung der Innenräume haben unter anderem Johann Baptist Zimmermann und Cosmas Damian Asam mitgewirkt.

    Im Galerieraum könnt ihr euch von den verworfenen Plänen des Schlosses in Bild machen. Ein großes Holzmodell zeigt das Neue Schloss, so wie es Max Emanuel gerne verwirklicht hätte, samt einer Ehrenhof-Anlage mit gewaltigen Seitentrakten, weiteren Pavillons und dem Alten Schloss auf der Westseite.

    Lust auf Sightseeing in München?
    Stadtrundfahrten und Führungen von Bus bis Hubschrauber
    Hier entlang

    Das könnte Euch auch interessieren

    Informationen zur Barrierefreiheit

    5 Bewertungen zu Neues Schloss Schleißheim

    5
    5 Bewertungen
    • von am
    • von am

      Wir waren heute da und sind total begeistert. Super schöne Anlage und die Dame im Tourismus Center ist wirklich sehr nett und hat uns sehr nett beraten. Wirklich schön anzusehen .....und die Parkanlage ....einfach toll und super gepflegt.

    • von am
    • von am

      Sehenswertes Schloss und gleich daneben ein schattiger Biergarten. Ein super Sonntagsausflug mit dem Fahrrad, der Weg dorthin ist ab dem Münchner Norden fast komplett autofrei!

    • von am

      Nur eine halbe Stunde S-Bahn Fahrt von München entfernt. Ein sehr schöne Anlage, die immer einen Ausflug wert ist. Vor allem nicht so überlaufen wie das ein oder andere Schloss direkt in München.

    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top